The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird Nintendos größtes Spiel

The-Legend-of-Zelda-Breath-of-the-Wild

Nintendo hat wie bereits im Vorfeld angekündigt keine neue Konsole gezeigt, sondern sich auf der E3 auf neue Spiele konzentriert. Das größte Augenmerk legte es auf das kommende The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Nintendo versprach, es wird ihr bislang größtes Spiel.

E3 2016: The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Bild 1 von 11

Bild: Nintendo

Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat Nintendo die Konventionen des Spiels neu überdacht. Es wird mit einer riesengroßen offenen Spielewelt kommen und mehr den Rollenspielcharakter von Titeln wie The Witcher oder Fable aufnehmen.

Im Spiel werdet ihr auf Türme und Berge klettern, und müsst nun statt Herzen Nahrung zu euch nehmen, um eure Lebensenergie aufzufüllen.

Ihr werdet auch die Kleidung wechseln müssen, um auch an Kälte in den Bergen oder die Hitze in der Wüste anzupassen. Auch Rüstungen mit verschiedenen Eigenschaften wird es geben. Waffen haben nun unterschiedliche Angriffswerte und können zerbrechen. Gegenstände findet ihr nicht mehr nur in Truhen, sondern auch frei in der Welt.

In The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird nur Link als männlicher Charakter spielbar sein. Den weiblichen Charakter Linkle wird es nicht geben.

Breath of the Wild soll im nächsten Jahr für die Wii U und Nintendo NX erscheinen. Über die Hardware und Fähigkeiten der NX ist zwar noch nicht viel bekannt, Nintendo hat aber versichert, dass die Spielerfahrung auf beiden Konsolen gleich sein wird.

Via Amazon könnt ihr den neuen Titel bereits für die Wii U vorbestellen. Der Preis beträgt rund 70 Euro. Laut den Angaben wird es ab dem 31. März 2017 verfügbar sein.

Mehr zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild erfahrt ihr im Trailer:

Tags :Quellen:NintendoVia:Ubergizmo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising