iPhone 7 soll mit Dual SIM und Kopfhöreranschluss kommen

APPLE iPhone 6S und 6S Plus-22

Wir haben schon viele Gerüchte zum kommenden iPhone 7 gehört. Mit dem Support für Dual SIM kommt ein weiteres hinzu. Ein anderes wurde dagegen wieder revidiert. Das iPhone 7 soll wie gehabt eine 3,5-Millimeter-Buchse mitbringen.

Rock Fix leakt Komponenten des iPhone 7

Bild 1 von 5

Die siebte Generation des Apple-Smartphones soll den Betrieb von zwei SIM-Karten gleichzeitig unterstützen, berichtet die Webseite Engadget. Dies sollen angebliche Fotos von Komponenten des neuen iPhone 7 beweisen, die ein auf die Reparatur von Smartphones spezialisierter Shop aus China über das Soziale Netzwerk Weibo veröffentlicht hat.

Die Fotos von Rock Fix zeigen neben einem SIM-Karten-Schlitten mit zwei Einschüben noch weitere Bauteile des iPhone-6S-Nachfolgers. Zu sehen ist unter anderem die erwartete Dual-Kamera für das iPhone 7 Plus sowie die Baugruppe für den Lightning-Anschluss des 4,7-Zoll-Modells. Diese ist entgegen der bisherigen Gerüchte auch mit einem 3,5-Millimeter-Port für den Anschluss eines Kopfhörers ausgestattet.
Des Weiteren sind Chips von Sandisk für den internen Speicher abgebildet, die eine Kapazität von 256 GByte bieten. Der Shop-Besitzer soll Engadget außerdem verraten haben, dass es Änderungen an den Antennen geben wird. Gerüchten zufolge soll Apple nicht mehr ausschließlich auf Modems von Qualcomm setzen, sondern auch Chips von Intel beziehen.

Lies auch: IPHONE 7: APPLE VERWENDET ZWEI VERSCHIEDENE MODEMS VON INTEL UND QUALCOMM

Beim neuen Apple-Smartphone sollen die Antennen aber immer noch auf der Rückseite zu sehen sein. Allerdings scheint sie Apple etwas mehr am Rand positioniert zu haben, wie schon frühere Bilder der Rückseite es zeigten.

Lies auch: IPHONE 7: IST DIES DAS ERSTE ECHTE FOTO DES NEUEN APPLE-SMARTPHONES?

Zuletzt hieß es auch, dass die siebte Generation mit einem neuen Home-Button ausgestattet sein wird, der nicht mehr gedrückt, sondern durch Auflegen des Fingers betätigt wird.

Lies auch: IPHONE 7 SOLL MIT BERÜHRUNGSEMPFINDLICHEN HOME-BUTTON KOMMEN

Tags :Quellen:Bilder: Rock Fix, Screenshot via Weibo: Übergizmo, EngadetVia:Ubergizmo
  1. Dual- SIM ist nichts Neues.
    In Asien und Russland gibt es bereits Quad- / Penta- SIM Handys.
    Die E-SIM Technologe dürfte Geräte mit mehreren SIM- Slots überflüssig machen.
    Aber die Provider mögen Multi- SIM nicht, damit die Vertragskunden auch mit den teureren Verbindungen Umsatz machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising