Neues 2-Faktor-Login-Verfahren Google Prompt eingeführt

google-prompt

Für den Login bei Gmail oder Google+ steht euch ab sofort ein neues 2-Faktor-Anmeldeverfahren namens Google Prompt zur Verfügung. Die neue Funktion ermöglicht eine Anmeldung bei den Google-Diensten durch Bestätigung einer simplen Abfrage über das Smartphone.

Prompt könnt ihr über den Punkt „Anmeldung & Sicherheit“ im Google-Konto aktivieren. Damit die Funktion genutzt werden kann, muss ein geeignetes Smartphone im Google-Account hinterlegt und die Displaysperre aktiviert sein.

Anschließend könnt ihr euch in eure Accounts einloggen, ohne das die Eingabe eines Zahlencodes wie bei der herkömmlichen 2-Faktor-Autorisierung nötig ist. Auf dem Smartphone erscheint lediglich eine Abfrage, die ihr mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten könnt.

Obwohl nur eine einzelne Meldung bestätigt werden muss, verspricht der Internetkonzern dasselbe Maß an Sicherheit wie bei der Verwendung eines zufällig generierten Codes. Eine ähnliche Funktion bietet auch Microsoft mit der App Konto für seine Dienste.

Es ist auch möglich, mehrere Geräte für Prompt zu hinterlegen – die Geräte müssen bei der Einrichtung eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein. Das gilt natürlich auch für die Anmeldung mit dem neuen Verfahren.

Eine weitere Voraussetzung ist eine aktuelle Version der Play Services. Die Anmeldung in zwei Schritten mit  Prompt lässt sich auch auf iOS-Geräten nutzen. Hier ist die Installation der Search-App erforderlich.

Die klassische Anmeldung in zwei Schritten lässt sich nicht parallel zu Prompt nutzen. Einem Eintrag im Blog des Unternehmens zufolge soll dies künftig aber möglich sein.

Lies auch: ZWEI-FAKTOR AUTHENTIFIZIERUNG JETZT AUCH BEI INSTAGRAM

Tags :Quellen:GoogleVia:Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising