Diese bösartige Webseite verschickt anonym Game of Thrones-Spoiler

got_spoilers

Jeder hasst Spoiler. Fans von Game of Thrones scheinen über jegliche Vorabinformationen allerdings besonders verärgert zu sein, da die Serie von HBO durch ihre Intrigen und endlosen Wendungen in der Handlung besonders schwer vorherzusehen ist. Wer Bekannten nicht allzu gut gesonnen oder einfach nur ein riesiger Troll ist, der kann Personen über eine Webseite anonym Game of Thrones-Spoiler zuschicken lassen.

Die Webseite heißt spoiled.io und verschickt die Spoiler jeweils nach der Veröffentlichung einer neuen Episode. Der Dienst ist allerdings kostenpflichtig und funktioniert bislang nur in den USA. Er kostet 99 Cent.

Die Textnachrichten sollen nach der Zahlung die komplette Season lang verschickt werden. Die Reaktionen der gespoilten Personen könnt ihr über den Twitter-Account der Webseite verfolgen.

Das Ganze klappt natürlich nur, wenn Personen die Game of Thrones-Folgen erst nach ihrer ersten Veröffentlichung anschauen. Die Idee für die Webseite wurde von einer Frau inspiriert, die sich an ihrem untreuen Ex-Freund rächte, indem sie ihm jeden Montag nach einer neuen Folge Spoiler zu Game of Thrones per SMS zuschickte.

Womöglich bleibt für derartige Racheakte aber nicht mehr allzu lange Zeit. Das Finale der 6. Staffel steht bereits vor der Tür. Eine siebte und achte Staffel sind zwar schon bestätigt, es wurde aber bereits mehrmals erwähnt, dass sich Game of Thrones schon auf der Zielgeraden befände.

Die Showrunner David Benioff und D.B. Weiss haben zu Beginn der aktuellen Staffel auch bestätigt, dass es wohl noch zehn bis 15 Stunden „Game of Thrones“ geben würde – also wohl auch nur entsprechend viele Episoden.

Lies auch: NUR NOCH ZEHN WEITERE EPISODEN „GAME OF THRONES“?

Tags :Quellen:Spoiled.ioVia:Ubergizmo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising