Xiaomi stellt elektrisches Klappfahrrad vor

xiaomi_micycle-title

Wie erwartet hat der chinesische Smartphone-Hersteller ein E-Bike vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein elektrisch betriebenes Klappfahrrad namens Mi QiCYCLE, das mit verschiedenen smarten Funktionen ausgestattet ist.

Xiaomi Mi QiCycle

Bild 1 von 12

Bild: Xiaomi

Wie es schon kürzlich veröffentlichte Teaser vermuten ließen, folgen bei Xiaomi nach Smartphones, Wearables und Drohnen nun Elektro-Fahrräder. Das Mi QiCYCLE lässt sich zusammenfalten und wiegt 14,5 Kilogramm.

Der Radfahrer wird wie üblich durch den elektrischen Antrieb beim Treten unterstützt. Den Entwicklern zufolge kommt ein 250 Watt starker 36-V-High-Speed-Motor zum Einsatz. Wie schnell das Bike dadurch werden kann, darauf ist Xiaomi nicht näher eingegangen.

Für die Stromversorgung ist ein Akku von Panasonic an Bord, der mit einer vollen Ladung eine Reichweite von 45 Kilometern ermöglichen soll. Auf Facebook schreibt der Hersteller, es sei dieselbe Batterie, die auch Tesla benutzt – nur eben deutlich kleiner.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine Shimano Nexus 3-Gang-Nabe, eine Companion-App für das Smartphone und ein Drehmomentmesser von IDbike, der dem Rad Daten liefert, um die Energieabgabe besser zu regulieren.

Das Klappfahrrad kann verschiedene Informationen wie die gefahrene Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz oder verbrauchten Kalorien erfassen.

Das Xiaomi Mi QiCYCLE wird umgerechnet rund 400 Euro kosten und anfangs in China in den Handel kommen. Es gibt aber auch schon konkrete Hinweise auf einen internationalen Marktstart. Zumindest ist das Rad auch vom TÜV Süd zertifiziert, was einen Launch in Deutschland  als ziemlich sicher erscheinen lässt.

Xiaomi hat vor wenigen Tagen mit dem Redmi 3s auch ein neues Mittelklasse-Smartphone präsentiert, das für seinen Preis eine überdurchschnittlich gute Ausstattung bietet. Das Android-Gerät ist mit einem Fingerabdruckscanner sowie einem 4100-mAh-Akku ausgestattet und wird in China ab einem umgerechneten Preis von rund 95 Euro erhältlich sein.

Lies auch: XIAOMI STELLT MITTELKLASSE-SMARTPHONE REDMI 3S FÜR UNTER 100 EURO VOR

Tags :Quellen:XiaomiVia:Ubergizmo
  1. Xaomi ist bekannt für gute Qualität und das mit sehr guten Preis/ Leistung Verhältnis.

    Für ca. 400 € will ich haben, zusätzlich zu meinen 28 Zoll Pedelec, WENN:

    Bei vielen asiatischen Zweirad- Fahrzeug- Hersteller, wird aber leider sehr oft für die kleineren Körpermasse und Gewichte der Asiaten gebaut.
    Bleibt zu Wünschen das Xaomi bei seinen Klapp- Pedelec auch die Masse und Gewichte der Europeer berücksichtigt!
    Ggf. mit XXL Option und für mehr Belastbarkeit, für den EU-Modell.

    1. Aber die deutsche TÜV Zertifizierung sagt leider nicht viel aus.
      Die bekommen Viele, die mehrere Tausend € an TÜV, für den TÜV- Stempel bezahlen…
      Und meistens steht bei TÜV Zertifizierung nicht mal was genau getestet und zertifiziert wurde…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising