Microsoft: Das nächste Smartphone wird ein innovatives High-End-Business-Device

(Bild: Microsoft)

Microsofts nächstes Smartphone wird Kevin Gallo, dem Corporate Vice President bei Microsoft, zufolge ein innovatives High-End-Device für Business-Kunden. Das hat der Microsoft-Manager im Rahmen der Build Tour in London auf einem Entwickler-Event verraten.

Microsoft wird sich demnach auf das Enterprise-Geschäft mit High-End-Smartphones fokussieren. Er erklärte, dass man mit der Strategie von Nokia, massenweise Low-End-Geräte herauszubringen, niemals Geld gemacht hätte. Das Business-Segment ist auch Microsofts Kernstärke.

„Wir richten uns an dem aus, was wir auf dem Desktop gemacht haben“, so Kevin Gallo laut der Webseite MSPowerUser. „Wir werden mit einigen High-End- und Produkt-Innovationen vorangehen, wie wir es mit Surface getan haben, und OEMs werden dann für ein breites Produktangebot sorgen.“

Dies lässt vermuten, dass das nächste Microsoft-Smartphone, sei es das Surface Phone oder nicht, ein High-End-Gerät wie das HP Elite X3 werden wird, das es nicht über die herkömmlichen Kanäle vertreibt.

Darüber hinaus bekräftigte Gallo aber auch das Bekenntnis seines Unternehmens zu Windows-Smartphones. „Windows Phones werden vollständig unterstützt. Wir stehen vollkommen dahinter. Wir werden Telefone nicht aufgeben“, so der Manager weiter. „Es gibt wirklich keine Änderungen unserer Strategie in Bezug auf die Veröffentlichung von Windows-Phone-Software.“

Ähnlich hatte sich Ende April schon der für „Windows and Devices“ zuständige Terry Myerson geäußert. Demnach führt Microsoft eine „Roadmap für Geräte“ mit Windows 10 Mobile, die sowohl eigene wie die von OEM-Partnern umfasst. Microsoft glaube, dass Windows 10 „für Geschäftskunden“ wertvoll ist, und sei „entschlossen, Windows 10 auf Mobilgeräten mit kleinem Bildschirm und ARM-Prozessoren zu ermöglichen.“

Gerüchte über ein Surface Phone sind schon länger im Umlauf. Zuletzt hieß es, es werde in drei verschiedenen Varianten im kommenden Jahr in den Handel kommen.

Lies auch: SURFACE PHONE: ANGEBLICHE SPECS UND BILD GELEAKT

Tags :Quellen:MSPowerUserVia:Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising