PGS: Mobile Handheld-Konsole mit Windows 10 und Android-Smartphone in einem

Portable Console for PC games - PGS (15)

Ein US-amerikanisches Unternehmen hat ein Smartphone-Handheld-Hybrid mit Android 6.0 und Windows 10 entwickelt. Das Gerät erinnert an eine Kombination aus PSP und Nintendo 3DS. Es kommt mit Analog-Sticks, zwei Screens und einem Dual-Boot-Betriebssystem und kann als tragbare Spielekonsole und als Smartphone genutzt werden. 

Portable Console for PC Games - PGS

Bild 1 von 17

Portable Console for PC games - PGS

Das Projekt wird über Kickstarter finanziert und hat bereits sein Ziel von 100.000 Dollar erreicht. Aktuell konnten die Entwickler schon über 250.000 Dollar sammeln. Die Kampagne läuft noch 25 Tage. Laut Hersteller ist das PGS die erste mobile Konsole für PC-Spiele. Sie wird in zwei verschiedenen Versionen erscheinen.

Grundlegend sind beide Ausgaben ähnlich wie ein Nintendo 3DS mit zwei Bildschirmen ausgestattet. Der Hauptscreen der Lite-Version ist 5,5 Zoll groß und löst mit 1280 mal 720 Pixel auf. Die Hardcore-Edition kommt mit einem 5,7 Zoll großen Hauptdisplay mit einer QHD-Auflösung von 2560 mal 1440 Pixel. Durch einen Silder-Mechanismus, der an eine PSP erinnert, kommen der zweite Bildschirm sowie die Steuerelemente zum Vorschein.

Neben einem D-Pad und den üblichen ABXY-Tasten gibt es auch zwei Analogsticks. Diese sind im zusammengeschobenen Zustand im Gehäuse versenkt. Wird der Hauptscreen ausgefahren, lassen sich die Sticks per Fingerdruck ausfahren. Außerdem gibt es drei L- und R-Buttons.

Der zweite Bildschirm ist jeweils 4,5 Zoll groß und verfügt über eine HD-Auflösung. Er dient unter anderem als Second-Screen in Spielen. In Windows 10 wird er wie ein zweites Display behandelt. Zudem kann er auch als On-Screen-Tastatur und als Touchpad dienen.

Angetrieben wird das PGS von einem Intel-Atom-Prozessor der Cherry-Trail-Reihe. Zum Einsatz kommt der Quad-Core-Chip x7-Z8750 mit 2,56 GHz Takt. Für die Grafik ist Intels integrierter HD-Graphics-Chip 600 zuständig. Ein passives Cooling-System sorgt für die Kühlung. Batman: Arkham City soll in HD mit mittleren Grafikeinstellungen mit rund 26 bis 32 Frames pro Sekunde laufen.

Portable Console for PC games - PGS (16)

Die Lite-Version integriert 4 GByte, die Hardcore-Edition 8 GByte LPDDR3-RAM. An Speicher sind 64 (Lite) beziehungsweise 128 GByte (Hardcore) vorhanden. Darüber hinaus gibt es auch einen microSD-Kartenslot zur Erweiterung um bis zu theoretische 512 MByte.

Zur Kommunikation sind WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.0 und bei der teureren Version auch ein LTE-Modul für mobiles Internet an Bord. Für die Soundausgabe sind bei der Lite-Variante Stereo-Lautsprecher verbaut. In der Hardcore-Ausgabe kommt ein 5-Kanel-Audio-System mit 3D-Sound zum Einsatz.

Portable Console for PC games - PGS (13)

Eine Haupt- sowie Front-Kamera ist ebenfalls verfügbar. Diese löst mit 5 respektive 1,3 Megapixel oder 8 und 2 Megapixel auf. Der Akku hat je nach Version eine Kapazität von 4080 beziehungsweise 6120 mAh. Der Akku soll bei anspruchsvollen Spielen unter Windows 10 eine Laufzeit von bis zu 5 Stunden ermöglichen.

Als Betriebssystem sind Windows 10 und Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert, zwischen denen ihr wechseln könnt. Das PGS lässt sich demnach als kleines Notebook und – zumindest in der Hardcore-Version – auch wie ein reguläres Android-Smartphone nutzen. Mit dem PGS soll auch das Streaming von Spielen via Steam, Xbox One oder PS4 möglich sein.

Das Gehäuse des Smartphone-Handheld-Hybrids ist aus Kunststoff und Aluminium gefertigt. Die Displays sind von Gorilla Glas geschützt. Das Gerät kommt auf eine Dicke von gut 1,4 bis 1,8 Zentimeter und ein Gewicht von 245 bis 320 Gramm.

Die Hardcore-Version kostet 320 Dollar, kann aktuell aber noch für günstigere 280 Dollar via Kickstarter bestellt werden. Die Auslieferung soll im März 2017 erfolgen.

Wie üblich sollten Förderer bedenken, dass es bei Schwarmfinanzierungen nicht sicher ist, dass Produkte pünktlich geliefert werden und überhaupt das Versprochene halten.

Tags :Quellen:PGS Labs: KickstarterVia:Windows Central

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising