Drei Nexus in 2016: Fotos zeigen weiteres Google-Smartphone von Huawei

Nexus 6P (Bild: Übergizmo)

Im Jahr 2016 wird Google allem Anschein nach gleich drei Nexus-Smartphones auf den Markt bringen. Zumindest deuten neue Fotos darauf hin. Sie zeigen ein weiteres Google-Smartphone, das von Huawei gefertigt wird.

Bis zum Jahr 2014 hatte Google stets nur ein neues Smartphone pro Jahr herausgebracht. 2015 waren es dann erstmals zwei – eines wurde von LG, das andere von Huawei gebaut. Für 2016 hat der Internetkonzern offenbar gleich drei Geräte in Auftrag gegeben.

Bislang drehten sich die Gerüchte hauptsächlich um zwei Smartphones von HTC, die es unter den Codenamen „Sailfish“ und „Merlin“ entwickeln soll. Zu diesen sind auch schon technische Daten sowie ein Renderbild durchgesickert, das einen ersten Ausblick auf deren Design geben soll.

Weiterlesen: SO KÖNNTEN DIE NEUEN GOOGLE-SMARTPHONES VON HTC AUSSEHEN

Auf neuen Fotos ist nun ein weiteres Google-Smartphone von Huawei aufgetaucht, bei dem es sich um einen Nachfolger des Nexus 6P handeln soll. Veröffentlicht wurden die Fotos von der Webseite MotoG3.com.

Sie zeigen das neue Huawei Nexus nicht nur von außen, sondern auch sein Innenleben. Allzu viele Details geben die Komponenten aber nicht preis. Lediglich die Kapazität des Akkus – 3100 mAh – lässt sich ablesen. Ein Fingerabdruckscanner wird auch wieder an Bord sein.

Foto: Huawei Nexus / MotoG3.com

Foto: Huawei Nexus, MotoG3.com.

Alle Bilder findet ihr auf MotoG3.com

Der Artikel weißt aber darauf hin, dass das Gerät schon die Zertifizierung der WiFi-Behörde erhalten habt, womit es wohl nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte, bis technische Daten durchsickern.

Eines scheint aber schon jetzt sicher: Huawei ist neben HTC auch ein Nexus-Partner von Google für das Jahr 2016. Daneben soll Google übrigens auch zwei Nexus-Smartwatches entwickeln. Alle Informationen zu den Geräten findet ihr hier:

Weiterlesen: Alle Gerüchte zu den Google-Geräten

Tags :Quellen:MotoG3.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising