Pokémon Go Tipps: Hilfe für Einsteiger – Teil 1

pokemon-go-hilfe

Ihr wollt Pokémon Go zocken, wisst aber nicht genau was ihr tun müsst und welche Funktionen es überhaupt gibt? Hier erfahrt ihr die Grundlagen zu dem iOS- und Android-Spiel. 

Pokémon GO - So sehen ALLE Pokemon im Spiel aus

Bild 1 von 151

120 - Sterndu
(Bild: Ninantic / Nintendo)

Installation von Pokémon Go

Vermutlich habt ihr das Spiel schon auf eurem Smartphone installiert. Falls nicht, könnt ihr es über den offiziellen Google Play Store und Apple App Store herunterladen und installieren. Alle weiteren Informationen findet ihr hier:

POKÉMON GO: DOWNLOAD

Anmeldung im Spiel

Auch die Anmeldung habt ihr sicherlich schon hinter euch. In Pokémon Go könnt ihr euch mit eurem Google-Konto einloggen. Kleiner Tipp: Wer seine E-Mail-Adresse nicht weitergeben will, sollte sich alternativ ein extra Konto bei Google dafür anlegen.

  • Spielst du Pokémon?
  • Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Daneben könnt ihr dem Pokémon Trainer Club beitreten und euch auch über den zugehörigen Account im Spiel anmelden. Mit einem Konto im Pokémon Trainer Club könnt ihr euer Profil auf Pokemon.com verwalten, Trainer-Chips und Stempel sammeln oder Freunde hinzufügen.

POKÉMON GO TIPPS: HILFE FÜR EINSTEIGER – TEIL 2

Erste Schritte in Pokémon Go

Zuerst müsst ihr eines aus drei Monstern auswählen. Regulär stehen Schiggy, Glumanda und Bisasam zur Auswahl. Mit einem Trick könnt ihr euch aber auch gleich Pikachu holen. Dazu müsst ihr einfach solange laufen, bis die drei Start-Pokémons nicht mehr auf der Karte zu sehen sind. Das müsst ihr womöglich ein oder zwei Mal wiederholen, dann taucht plötzlich auch Pikachu auf.

Die Karte von Pokémon Go

Die Kartenansicht zeigt die Standorte der Pokémons, PokéStops und Arenen in der realen Welt an. Nachfolgend findet ihr eine Erklärung der einzelnen Elemente.

(Bild: Niantic Labs)

(Bild: Niantic Labs)

  1. Kompass
    Der Kompass schaltet die Blickrichtung in der Kartenansicht hin und her. Ihr könnt zwischen der Ansicht, die stets Richtung Norden zeigt, und automatischem Drehen der Karte wählen, womit diese immer eurer Blickrichtung folgt. Mit einer Fingergeste könnt ihr die Karte auch vergrößern und verkleinern oder manuell drehen.
  2. Arenen
    Arenen sind Orte, an denen ihr Pokémons trainieren und gegen die anderer Trainer antreten lassen könnt
  3. PokéStops
    Pokéstops sind Orte, an denen ihr Gegenstände wie Pokébälle, Tränke und/oder Eier erhalten könnt
  4. Trainer
    Das seid ihr!
  5. Profilbild
    Das Profilbild zeigt euren Fortschritt und eure Errungenschaften an
  6. Hauptmenü
    Über das Hauptmenü erhaltet ihr Zugriff auf Einstellungen, Gegenstände, euren Pokédex, den In-Game-Shop und Pokémon-Menüoptionen
  7. Pokémon in der Nähe
    Rechts unten zeigt die App wilde Pokémons an, die sich in der Nähe befinden

Wie bewege ich meinen Avatar in Pokémon Go?

Um euren Avatar auf der Karte zu bewegen, müsst ihr euch in der realen Welt bewegen und von A nach B laufen. Euer Avatar zeigt euren aktuellen Aufenthaltsort an. Wenn ihr euch bewegt, bewegt sich auch der Avatar auf dem Bildschirm. Pokémon, PokéStops und Arenen findet ihr, indem ihr in der realen Welt herumlauft.

Pokémon Go – Wilde Pokémon finden und fangen

Wilde Pokémon finden

Wenn ein wildes Pokémon in der Nähe ist, vibriert euer Smartphone. Wenn keine in der Umgebungen zu sehen sind, müsst ihr etwas herumlaufen. Pokémon halten sich beispielsweise gerne an Orten wie Parks auf.

Einige wilde Pokémon erscheinen nur in bestimmten Umgebungen und Klimata. Beispielsweise gibt es Pokémon, die nur in der Nähe von Seen, Meeren oder anderen Gewässern vorkommen.

Pokémon, die sich in euer Nähe befinden, werden in der Kartenansicht im Abschnitt „Pokémon in der Nähe“ unten rechts auf dem Bildschirm angezeigt. Ihr könnt auf diesen Abschnitt tippen, um die Liste der umliegenden Pokémon auszuklappen und die Entfernung zu den Pokémon herauszufinden. Die Entfernung zu den Pokémon wird von den Fußspuren dargestellt. Pokémon, die ihr bereits gefangen und in eurem Pokédex habt, werden in Farbe angezeigt. Monstern, denen ihr vorher noch nicht begegnet seid, erscheinen als Silhouetten.

Wilde Pokémon fangen:

Wenn ihr einem wilden Pokémon begegnet, habt ihr möglicherweise mehrere Versuche, es zu fangen, bevor es wegläuft.

Ihr könnt Gegenstände aus eurem Beutel benutzen, um die Chance für das erfolgreiche Fangen zu erhöhen. Mit Himmihbeeren sind die wilden Pokémon beispielsweise leichter zu fangen. Leistungsstarke Pokébälle wie Superbälle, Hyperbälle und Meisterbälle erhöhen deine Erfolgsquoten beim Fangen wilder Pokémon. Um die Gegenstände zu verwenden, tippt ihr bei einer Begegnung auf den Beutel. Ihr könnt mit der Kamera auch Fotos von euren Pokémon-Begegnungen machen.

(Bild: Niantic Labs)

(Bild: Niantic Labs)

Begegnungsfunktionen:

  1. Begegnung verlassen
  2. AR-Kameramodus ein- und ausschalten
  3. Name und WP des Pokémon
  4. Zielring
  5. Wildes Pokémon
  6. Pokéball
  7. Kamera
  8. Greift in euren Beutel, um Pokébälle zu wechseln oder eine Himmihbeere zu verwenden

Ein Pokémon fangen:

  1. Wenn ein wildes Pokémon in der Nähe ist, vibriert euer Gerät und das Pokémon erscheint auf der Karte. Tippe auf das Pokémon, um deinen Fangversuch zu starten.
  2. Das Pokémon erscheint vor dir.
    Hinweis: Möglicherweise musst du dein Gerät ausrichten oder den Kameramodus verlassen.
  3. Berühre und halte deinen Pokéball.
  4. Ein Zielring erscheint um das Pokémon herum. Die Farbe des Rings gibt den Schwierigkeitsgrad für das Fangen dieses Pokémon an. Ein grüner Ring bedeutet, dass es leicht gefangen werden kann, orange bedeutet mittlere Schwierigkeit und rot bedeutet sehr schwierig.
  5. Die größte Chance das Pokémon zu fangen hast du, wenn der bunte Ring den kleinsten Durchmesser hat. Wirf den Pokéball im passendsten Moment auf das Pokémon. Porbiert etwas herum und findet eure eigene Technik. Meist es am besten, den Ball schon kurz bevor das Minimum des Durchmessers erreicht ist, zu werfen.
  6. Bist du erfolgreich, fängt der Pokéball das Pokémon. Aber pass auf – Pokémon können aus dem Pokéball entkommen.

Tipp: Ziehe und drehe den Pokéball schnell im Kreis, bevor du ihn loslässt, so hast du die Chance, einen Curveball-Bonus zu erhalten.

Du kannst auch ein neues Pokémon erhalten, indem du Eier ausbrütest und gefangene Pokémon entwickelst.

Pokémon Go – Verfügbare Gegenstände und dein Beutel

Mit der Ausnahme von Eiern erscheinen alle Gegenstände, die du durch das Erreichen eines neuen Levels erhalten oder an PokéStops gesammelt hast, in deinem Beutel. In der Kartenansicht kannst du auf deinen Beutel zugreifen, indem du auf Hauptmenü tippst.

Du kannst auch bei Begegnungen auf deinen Beutel zugreifen.

Verfügbare Gegenstände:

  • Pokébälle zum Fangen von Pokémon. Wenn du mehr EP sammelst, findest du stärkere Pokébälle.
  • Tränke zum Beleben kampfunfähiger Pokémon.
  • Wenn du EP verdienst und sich dein Trainerlevel erhöht, kannst du auch Beeren finden, die bei Begegnungen mit Pokémon verwendet werden können, um diese leichter zu fangen.

Dein Beutel kann ein Inventar von 500 Gegenständen enthalten. Wenn dein Beutel die Grenze von 500 Gegenständen überschreitet, kannst du keine neuen Gegenstände an PokéStops sammeln. Du kannst das Inventar deines Beutels reduzieren, indem du Gegenstände ablegst oder verwendest.

Sammeln von Pokébällen, Tränken & Eiern

Besuche PokéStops, um Pokébälle und andere Gegenstände zu sammeln. PokéStops findest du in der Welt in der Nähe von öffentlichen Kunstwerken, einzigartiger Architektur oder öffentlichen Treffpunkten.

Auf deiner Kartenansicht werden PokéStops durch blaue Quadrate dargestellt. Wenn du dich nah genug an einem PokéStop befindest, um ihn zu suchen, öffnet sich die Box über dem blauen Quadrat.

(Bild: Niantic Labs)

(Bild: Niantic Labs)

Drehe die Fotoscheibe, um Gegenstände zu sammeln.

Um herauszufinden, welche Gegenstände du hast, berühre das Hauptmenü und dann den Beutel, während du dich in der Kartenansicht befindest.

Arenas in Pokémon Go

Arenen sind besondere Sonderziele in der ganzen Welt. Du kannst eine Arena für dein Team erobern und dort gegen Pokémon gegnerischer Teams kämpfen. Arenen können von mehreren Trainern gleichzeitig herausgefordert werden.

Das Level einer Arena wird von ihrem Prestige bestimmt. Wenn eine Arena Prestige verdient, erhöht sich ihr Level. Je höher das Level einer Arena, desto mehr Pokémon können ihr zugewiesen werden. So wird es schwieriger für gegnerische Teams, sie zu erobern. Das Prestige einer Arena erhöht sich, wenn du ihr ein trainiertes Pokémon zuweist und auch wenn Team-Kameraden ihr zusätzliche Pokémon zuweisen.

Arenen werden in der Kartenansicht als emporragende Strukturen dargestellt

(Bild: Niantic Labs)

(Bild: Niantic Labs)

Pokémon Go – Level erhöhen und Orden verdienen

Fangt so viele Pokémon wie möglich, um Erfahrungspunkte (EP) zu sammeln und euer Trainerlevel zu erhöhen. Jeder Fang bringt EP. Wie viele hängt von der Art des gefangenen Pokémon, ob ihr das Pokémon bereits vorher gefangen habt und von der Genauigkeit eures Wurfes ab.

Berührt euren Avatar in der unteren, linken Ecke der Kartenansicht, um euer Level zu sehen. Weiter unten sind eure Errungenschaften zu sehen. Zusätzliche Orden verdient ihr, indem ihre Meilensteine in jeder Kategorie erreicht. Ihr könnt beispielsweise den bronzefarbenen Reiseorden erhalten, wenn ihr eine bestimmte Distanz lauft oder den silbernen Pokédex-Orden verliehen bekommen, wenn ihr eine bestimmte Anzahl an Pokémon gefangen habt.

(Bild: Niantic Labs)

(Bild: Niantic Labs)

Damit dürftet ihr mit den wichtigsten Grundlagen von Pokémon Go vertraut sein. Zeit, sich etwas näher mit dem Fangen der Monster, deren Entwicklung und dem Brüten von Eiern zu beschäftigen. Folgender Artikel hält eine Erklärung zu diesen Themen bereit:

Weiterlesen: POKÉMON GO TIPPS: HILFE FÜR EINSTEIGER – TEIL 2

Ihr seid schon Level 5 und wisst das schon alles. Dann lest gleich den 3. Teil unserer Pokémon Go Tipps: Hilfe für Einsteiger. Dort erhaltet ihr eine Erklärung der Grundlagen zu Arenen und Kämpfe:

Weiterlesen: Pokémon Go Tipps: Hilfe für Einsteiger – Teil 3 – Arena und Kämpfe

Tags :Quellen:Niantic Labs

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising