Flixtape: Ihr könnt jetzt eigene Playlists für Netflix erstellen

(Screenshot: Übergizmo via Netflix)

Netflix hat ein neues Feature namens Flixtape angekündigt, dass es euch erlaubt, eigene Playlists eurer favorisierten Filme und TV-Shows anzulegen, um diese mit Familie und Freunden zu teilen. Die Funktion ist bislang aber nur in englischer Sprache verfügbar.

Bei der Gestaltung eines Flixtape lässt euch Netflix erst einmal freie Hand. Ihr könnt diese zu bestimmten Genres oder Themen erstellen. Zum Beispiel ließe sich ein Flixtape mit dem Titel „Must See“, aber auch zu einem bestimmten Schauspieler oder einer populären TV-Serie wie Breaking Bad anlegen.

Das „Cover“ eines Flixtape könnt ihr mit einem Titel oder gar dem Namen eurer Freunde selbst gestalten. Leider ist die Anzahl der Titel stark beschränkt, die ein Flixtape enthalten kann. Ihr könnt jeder Liste insgesamt nur sechs Einträge hinzufügen, was bedeutet, dass eure Auswahl prägnant sein muss.

Auf der Flixtape-Webseite und in dem nachfolgenden Youtube-Video erfahrt ihr noch etwas mehr. Auf seiner Webseite hält der Streaming-Anbieter auch einige Beispiele bereit.

Lies auch: NETFLIX BALD MIT OFFLINE-MODUS?

Tags :Quellen:NetflixVia:Ubergizmo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising