iBaby Air – Dieses Babyfon reinigt die Luft

(Screenshot: NetMediaEurope)

Das neueste Babyfon von iBaby wird die Qualität der Luft messen und sie außerdem reinigen können. Aktuell versuchen die Hersteller das Gadget auf Indiegogo zu finanzieren.

Der sogenannte Air von iBaby zeichnet die Qualität der Luft auf und teilt die zeitlichen Veränderungen über WLAN mit. In diesem Kontext soll das Gadget nicht nur beschreiben und Ratschläge für eine sauberere Raumluft geben können, sondern auch zu einer tatsächlichen Verbesserung der Luftqualität beitragen.

Dazu werden mithilfe negativer Ionen sogenannte VOCs, also flüchtige organische Verbindungen, angezogen. So sollen der Raumluft beispielsweise Kohlenstoffmonoxid, Benzol, Methan, Ammoniak und weitere Gase entzogen werden.

Der Air kann mehr

Hinzu kommt, dass Air auch als Babyfon mit Alarm und Leuchte sowie WLAN-Lautsprecher dient. Air ist laut Hersteller iBaby außerdem nur sechs Zoll groß und sei damit der kleinste Luftreiniger der Welt. Erhältlich ist das Gerät aber noch nicht. Aktuell versuchen die Hersteller das iBaby Air über Indiegogo zu finanzieren.

Dort kostet das Babyfon mit Luftreiniger mindestens 79 US-Dollar ohne Versand. Im Einzelhandel sollen 149 US-Dollar fällig werden. Die ersten Lieferungen sind für September 2016 datiert – zumindest in der Farbe Weiß. Zur Auswahl stehen darüber hinaus eine Verkleidung als helles und dunkles Holz. Schließlich sind es auch Bäume, die die Luft im Freien reinigen. Kostenlos.

Tags :Via:digitaltrends

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising