Teenager fasst Bootsdiebe mit DJI Phantom Drohne

drone_boat-640x358

Drohnen, oder genauer gesagt Multicopter, sind in den letzten Monaten aus rechtlicher Sicht eher negativ aufgefallen. Sie sind gefährlich, in vielen Länder stark reglementiert und beliebtes Mittel wenn es darum geht, Dinge von A nach B zu schmuggeln. Doch diesmal half eine DJI Phantom Drohne bei der Polizeiarbeit, indem sie zwei Diebe bei ihrem Versuch ein Boot zu stehlen, filmte.

In der Vergangenheit haben wir schon häufiger gelesen, dass gestohlene Gadgets über Such-Features wie Apples Find My Phone wiedergefunden wurden. Doch auch Drohnen scheinen probate Mittel zu sein, gestohlen Gegenstände zurück zu bekommen.

Aber von vorne: Laut dem Jugendlichen Chris Harris, der mit ABC News sprach, machte er zusammen mit einem Freund Urlaub im Ferienhaus seiner Eltern. Ihr Boot war am Steg angetaut.

Als die beiden am Morgen aufwachten, hörten sie ein lautes Motorengeräusch. Wie sich herausstellte, kam das Geräusch von ihrem Boot, welches in dem Moment gestohlen wurde.

Gut, dass Chris seine DJI Phantom dabei hatte, die ihm seine Eltern schenkten. Er startete den Quadrocopter und verfolgte die beiden Diebe, die mit dem Familienboot davondüsten.

Zwar musste die Drohne beim Erreichen der maximalen Reichweite umkehren. Allerdings genügte der Polizei das mit Der DJI Phantom gefilmte Material, um die Täter zu überführen.

HT_TEENS_BOAT_WASHINGTON_20160721_KM_12x5_1600

Tags :Quellen:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising