Apple verkauft mehr als erwartet

Apple_euro-aktie-geld

Die Analysten hatten so etwas wie den Niedergang von Apple für das 3. Geschäftsquartal prognostiziert, doch die neuesten Zahlen geben das nicht her. Der Gewinn pro Aktie ist höher als erwartet und die Verkäufe von iPhones sind höher, als einige das erwarteten.

Das dritte Geschäftsquartal von Apple fiel deutlich besser aus als es Analysten erwarteten. Der Gewinn je Aktie lag bei 1,42 US-Dollar, der Umsatz bei 42,4 Milliarden US-Dollar. Prognostiziert wurden zuvor nur 1,38 US-Dollar- Gewinn pro Aktie und ein Umsatz von 42,09 Milliarden.

Mit Apple Pay könnt ihr künftig im Web bezahlen

Die iPhone-Verkäufe gingen zwar um um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück, was nicht wegzudiskutieren ist, doch der Einbruch war nicht so stark wie er erwartet wurde. In den letzten drei Monaten konnten 40,4 Millionen iPhones verkauft werden – erwartet wurden 40,02 Millionen Stück.

Der Umsatz ging im Jahresvergleich um 15 Peozrnt zurück, der Gewinn um 27 Prozent. Es sind aber die Erwartungen in die Zukunft, die Aktienkurse beeinflussen und siehe da: Der Kurs stieg im nachbörslichen Handel um 5 Prozent.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising