Amazon Drive: Unbegrenzter Online-Speicherplatz für euch

(Bild: Amazon)

Amazon bietet Amazon Drive jetzt auch in Deutschland an. Der Cloudspeicherplatz ist nach Angaben des Unternehmens unbegrenzt und in den ersten drei Monaten kostenlos.

Der Online-Speicherdienst Amazon Drive wird jetzt auch in Deutschland angeboten. Das Angebot konkurriert mit OneDrive, Google Drive und Dropbox, um nur drei Hauptkonkurrenten zu nennen. Der Speicherplatz ist unbegrenzt und kann für alle Arten von Dateien verwendet werden.

Amazon Drive kostet Geld

Das Angebot kostet 70 Euro pro Jahr oder 6 Euro pro Monat. Alle Inhalte stehen jederzeit zum Download in Originalgröße und -auflösung bereit. In Deutschland gibt es zur Einführung eine kostenlose dreimonatige Testversion des Dienstes, damit Anwender ihn ausprobieren können.

Prime Mitglieder, die bereits den unbegrenzten Fotospeicher nutzen, können zum Angebot „Unbegrenzter Speicherplatz“ wechseln, um zusätzlich zu ihren Fotos nun auch Videos und andere Dateien zu sichern. Registrierte Amazon Drive Kunden können ihre Pläne ändern, indem sie sich mit ihrem Amazon Drive Account anmelden und die kostenlose „Unbegrenzter Speicherplatz“-Testversion auswählen.

Tags :
  1. Frage: ist Amazon Drive als Prime Kunde dann immer noch kostenlos so wie de Foto Speicher? Dann wäre es nämlich wesentlich günstiger und mit mehr Service wenn man sich nur Prime Holt anstatt 70€ für Amazon Drive auszugeben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising