Apple kauft AI-Startup Turi für 200 Millionen US-Dollar

(Bild: Josh Miller/CNET)

Apple investiert in künstliche Intelligenz: Wie GeekWire berichtet, hat der Konzern aus Cupertino das Startup Turi übernommen. Das junge Unternehmen aus Seattle beschäftigt sich insbesondere mit Maschinenlernen und der Entwicklung von Algorithmen, die Daten und Verhaltensweisen von Kunden auswerten.

GeekWire führt „mit der Übernahme vertraute Personen“ als Quelle an. Eine Anfrage des Magazins habe der iPhone-Hersteller mit einem üblichen Statement beantwortet: „Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologiefirmen auf. Wir äußern uns grundsätzlich nicht zu Zielen und Plänen.“ Auch Turi-CEO Carlos Guestrin habe für eine Stellungnahme nicht zur Verfügung gestanden. Den genannten Quellen zur Folge soll die Übernahme einen Wert von rund 200 Millionen US-Dollar gehabt haben (ca. 180 Millionen Euro). Das Startup soll in Zukunft weiterhin aus Seattle agieren und seine Mitarbeiter behalten.

Welche Pläne Apple mit Turi verfolgt, ist noch unklar. Das Portfolio des Startups umfasst insbesondere Programme, die sich mit dem Verhalten von Kunden auseinandersetzen. Darunter befinden sich zum Beispiel Lösungen für kundenspezifische Empfehlungen, Betrugsversuche, Kundensegmentierungen und für die Vorhersage von Kundenabwanderungen.

Turi ist das zweite Unternehmen, welches Apple in den vergangenen zwei Jahren in Seattle übernommen hat. 2014 investierte Apple bereits in das Cloud-Networking Startup Union Bay Networks, aus dem letztlich ein neuer Entwicklungsstandort in Seattle hervorgegangen ist.

Ebenfalls interessant: Apple will vielleicht kein Auto bauen – aber Software für Autos

Tags :Quellen:GeekWireVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising