Sony plant Slim-Version der Playstation 4 zu veröffentlichen

meta-data-images_ps4

Laut eines Berichts des Wall Street Journal plant Sony offenbar die Vorstellung einer Slim-Version der PlayStation 4. Seit gestern kursieren erste Bilder der neuen Konsole im Netz.

Neben der bereits kürzlich angekündigten 4K-Version soll diese kleinere und kostengünstigere Variante Sonys Produktlinie in Zukunft bereichern.

Seit gestern kursieren erste Bilder der abgespeckten PS4 im Web. Bereits am 7. September will der Konzern bei einem Event in New York beide Geräte vorstellen. Sony reagiert damit offenbar auf den Release von Microsofts Slim-Version der Xbox One.

Erste Bilder der verschlankten PS4 kursieren seit gestern auf Twitter.

Erste Bilder der verschlankten PS4 kursieren seit gestern auf Twitter.

Die Slim-Version der Playstation 4 soll das aktuelle Modell ersetzen

Dem Wall Street Journal zufolge hat Sony die Produktion des aktuellen PS4-Standardmodells vorzeitig eingestellt. Das angekündigte Modell wird demzufolge die aktuelle Version ersetzen und neben der Luxus-Variante PS4 Neo verkauft werden.

Alle Games für die PS4 sollen aber weiterhin auf allen Varianten der Konsole spielbar sein, so der Sony-CEO Andrew House.

Darüber hinaus gibt es von Sony zu diesen Meldungen bisher noch keine offizielle Stellungnahme. Man darf also auf das Playstation 4-Meeting im September gespannt sein. Marktforschern zufolge wird die Slim-Version der PS4 zu einem günstigeren Preis als die aktuelle Version auf den Markt kommen.

Tags :Quellen:The VergeVia:The Wall Street Journal

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising