Video-Sharing: Apple arbeitet an eigener Social Media-App

iphone6-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Einem Bericht der Newssite Bloomberg zufolge arbeitet Apple an einer Social Media-App für Video-Sharing. Der Konzern aus Cupertino möchte damit in Konkurrenz zum Branchen-Primus Facebook und auch Snapchat treten.

Eine Veröffentlichung der Social-Networking-Plattform ist für 2017 vorgesehen und soll vor allem Applikationen auf iPhones und iPads ermöglichen.

Drehen, bearbeiten, uploaden – Video-Sharing in weniger als einer Minute

Der Fokus der News-App soll auf der Produktion und Bearbeitung von Videos liegen, um sie mit Freunden zu teilen. Apples Ziel ist es die App schnell und einfach bedienbar zu machen, sie soll es ermöglichen, ein Video in extrem kurzer Zeit zu erstellen. Drehen, Bearbeiten und uploaden – alles in weniger als einer Minute.

Hintergrund der Apple-Offensive auf dem Software und App-Sektor sind mit Sicherheit sinkende Gewinnerwartungen im Hardware-Segment. Vor allem das schwächelnde iPad bereitet dem Konzern seit einiger Zeit Sorgen.

Ob dem für September angekündigten iPhone 7 Erfolg beschieden sein wird, bleibt abzuwarten. Analysten zeigen sich angesichts durchgesickerter Infos zu Cupertinos neuestem Flagschiff bereits enttäuscht. Größere Innovationen wie OLED-Displays verspreche erst die nächste – für 2017 geplante – Smartphone-Generation.

Ein Erfolg des Konzerns im hartumkämpften Social-Media-Sektor dürfte also schwierig werden. Die Einführung eines Dual-Lens-Systems in der kommenden iPhone-Generation weißt aber darauf hin, dass Apple einen Masterplan verfolgt, der Hard- und Softwareentwicklung als ganzheitliches Konzept forciert.

Tags :Quellen:BloombergVia:MacRumors

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising