Apple-Event mit iPhone 7 am 7. September 2016

(Bild: Apple)

Der Termin ist raus: Apple zeigt das iPhone 7 sowie neue Versionen von iOS, macOS, tvOS und watchOS am 7. September 2016 um 19 Uhr deutscher Zeit. Wird es auch die Apple Watch 2 und ein neues MacBook Pro geben?

Apple veranstaltet am 7. September 2016 ein neues Presse-Event. Dabei dürfte es um das neue iPhone 7 gehen. Auch die finalen Versionen von iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 werden erwartet.

Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus sollen den Vorgängern iPhone 6S und iPhone 6S Plus äußerlich stark ähneln, auch wenn beim großen iPhone 7 Plus eine Dualkamera eingebaut sein soll. Außerdem fällt gerüchteweise die klassische Kopfhörerbuchse weg. Der Kopfhörer wird künftig in die Lightning-Buchse gesteckt.

Lies auch: iPhone 7 verliert den altbekannten Home-Button

Außerdem soll das iPhone 7 keinen mechanischen Homebutton mehr besitzen. Stattdessen wird seine mechanische Funktion nur simuliert. Darüber hinaus wird der SoC A10 im iPhone stecken und vermutlich 3 GByte RAM (iPhone 7 Plus). Der Flashspeicher soll je nach Variante 32, 128 oder 256 GByte groß sein.

Und was kommt noch? Klar, die neuen Versionen von iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10. Sie werden seit Monaten von Beta-Testern ausprobiert.

Kommt auch eine Apple Watch 2? Zeit wäre es. Die Gerüchteküche vermeldet hierzu: Größerer Akku, GPS und ein Barometer sollen mit an Bord sein. Außerdem wird die neue Uhr natürlich schneller arbeiten als das erste Modell.

Das Apple-Event am 7. September 2016 findet in San Francisco um 10 Uhr morgens Pacific Time statt. Das entspricht 19 Uhr deutscher Zeit. Es wird wieder einen Video-Livestream geben, damit ihr zuschauen könnt.

Tags :
    1. Um zwischen den billigst angeheuerten Obdachlosen zu übernachten???
      Obdachlose wurden schon öfter zu Unterstützung des iPones Hypes vor Apple- Läden, indirekt über Agenturen angeworben:
      http://www.macnotes.de/2013/09/20/obdachlose-standen-fuer-iphone-5s-an-pruegeln-sich/

      Ähnlicher Prinzip wird vor den Diskotheken missbraucht.
      Türsteher lassen Publikum in Disco/ Club nicht rein obwohl in Disko noch genug Plätze frei sind, damit lange Warteschlange vor der Disko den Eindruck suggerieren, Disko / Club ist besonders gefragt.
      Und das naive Volk glaubt es, und wartet auf der Strasse…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising