Innogy SmartHome mit neuer App zur Haussteuerung

(Bild: Innogy SmartHome)

Die Heimsteuerlösung RWE SmartHome wird in Innogy SmartHome umbenannt und bekomm eine neue App, mit der sich die Installation aber auch die Steuerung der Geräte vornehmen lässt.

Die neue App für das RWE Smarthome-System (jetzt: Innogy SmartHome) ist für Smartphones konzipiert und erlaubt es mit einer neuen Benutzeroberfläche, die intelligenten Geräte einzurichten und danach auch zu steuern. Das soll vor allem Einsteigern helfen. Auch vorgefertigte Szenarien für das Zusammenspiel von Licht, Heizung und anderen Komponenten sind dabei.

Auch die Fernüberwachung des Zuhauses ist mit der App möglich, die beispielsweise folgende Fragen beantwortet: Sind die Fenster geschlossen, stimmt die Temperatur im Wohnzimmer? Auch Push-Nachrichten gibt es, wenn der Rauchmelder oder der Bewegungsmelder Alarm schlagen.

Das Upgrade ist ab sofort kostenlos möglich. innogy SmartHome bzw. die RWE-Lösung ist bereits seit fünf Jahren auf dem Markt. Sie vernetzt Haustechnik, Licht und andere Geräte per Funk. Das System soll als herstellerübergreifende Plattform weiterentwickelt werden – einschließlich Stromspeicherung und Lademanagement für Elektro-Fahrzeuge.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising