iPhone 7 Plus zerlegt – Geheimnisvolle neue Komponente entdeckt

iphone-7-plus-ifixit

iFixit hat das iPhone 7 Plus auseinander genommen. Dabei offenbart das Innere des Vorzeige-Smartphones einige Details, die auf der Keynote nicht verraten wurden. Unter anderen verbirgt sich an der Stelle, an der sich die Kopfhörerbuchse befand, nun eine Komponente, die iFixit nicht richtig zuordnen kann.

iPhone 7 & iPhone 7 Plus

Bild 1 von 18

iPhone 7 von unten

Kaum wurde das iPhone 7 Plus ausgeliefert, hat es iFixit auch schon in ihrem traditionellen Teardown zerlegt. Demnach gleich das iPhone 7 Plus dem iPhone 6S Plus nicht nur äußerlich. Auch die Komponenten ähneln sich sowohl von ihrem Aussehen, als auch von ihrer Positionierung sehr.

Allerdings wird das iPhone 7 Plus nach dem Entfernen des Displays nun von der Seite und nicht mehr von oben geöffnet. iFixit geht davon aus, dass dies den dickeren Dichtungsstreifen geschuldet ist. Schließlich ist die aktuelle Generation der iPhones im Gegensatz zu ihren Vorgängern wasserdicht nach IP67.

iPhone 7 Plus mit geheimnisvoller neuer Komponente

Statt des bisherigen Kopfhöreranschlusses verbaut Apple diesmal eine Komponente, die den Experten von iFixit Kopfzerbrechen bereitet. So soll es sich um einen kleinen Kanal handeln, der entweder Geräusche von außen ins Innere des iPhones leiten soll. Oder der Kanal soll die dahinter liegende Taptic Engine mit der Außenwelt verbinden. Ganz klar ist der Sinn dieser Komponente jedoch nicht.

Laut iFixit sei es diesmal noch schwerer, den Akku zu wechseln. Apple habe diesmal neue und sehr unübliche Schrauben verwendet – wohl um den Akkuwechsel von Drittanbietern zu erschweren. Der Akku soll diesmal eine Kapazität von 2.900 mAh besitzen. Damit ist er etwas größer als beim iPhone 6S Plus, jedoch auch etwas kleiner als beim iPhone 6 Plus.

iFixit hat dem Teardown noch nicht ganz abgeschlossen abgeschlossen. Deswegen wurde noch keine abschließende Note bezüglich der Reparierbarkeit des iPhone 7 Plus vergeben.

 

Tags :
    1. Warum 2 negative Bewertungen?
      Dabei war der durch Autofilter zensierter Kommentar recht konstruktiv, was die geheime Funktion betrifft…

  1. Ey, SELL, wie wärs, wenn du mal lernst, dich auf normalem, grammatikalisch halbwegs richtigem Deutsch zu artikulieren und nicht so paranoid zu sein?!

    1. @BUY
      Auf die Inhalte kommt es an. Nicht auf die schöne Korrekt- Schreibung.
      Es mag etliche Schön- Schreiberlinge geben, die sind aber unfähig inhaltlich zu den Themen etwas Konstruktives beizutragen.
      Und deine „paranoiden Wahrnehmungen“ liegen wahrscheinlich dran, das du den Ausführungen nicht folgen kannst…
      Oder beweise das Gegenteil, durch konstruktive Beiträge, falls du dazu in der Lage sein solltest!

    2. Sorry, aber wieso paranoid?

      Mann kann Sell´s Meinung sein oder auch nicht… aber er belegt jede seiner Aussagen. Alles hat Hand und Fuß.

      Vielleicht machst du dir mal die Mühe und gehst inhaltlich auf das ein was er schreibt und versuchst nicht ihn persönlich zu diskreditieren.

      1. @ Thilo: also ich hab hier noch nichts von „Auto- Filter Zensur“ mitbekommen, das dazu.
        Davon abgesehen, habe ich hier nicht persönlich dikreditiert und in den Comments zu dem Post hier ist nichts von ihm, was inhaltlich Hand und Fuß hat, sondern lediglich eine unbewiesene Aussage.
        @ SELL: keine Sorge, ich kann deinen Ausführungen sehr gut folgen, es würde nur mehr Spaß machen, wenn du sie orthographisch korrekt ausführen würdest, das hat nichts mit „Schön- Schreiberlinge“ zu tun, sondern mit korrekter Sprache, aber wenn die so egal ist und es nur ums inhaltliche geht können wie den Deutsch-Unterricht in den Schulen ja abschaffen.(Achtung, Sarkasmus)

        1. Der Autofilter ist sehr rigoros. Hatte damit auch schon einige Erfahrungen gemacht.

          In einem anderen Beitrag z.B. wurde mein Kommentar gefiltert weil ich Ho.verboard geschrieben hatte (ohne den Punkt). Darauf hin hat der Filter die Veröffentlichung des Beitrages verweigert.

          Warum? Keine Ahnung. Es wirkt als sehr willkürlich ob etwas durchgeht oder nicht. Und nein da sind nie Beleidigungen oder ähnliches enthalten.

        2. Meine Antwort dazu, hat der Autofilter auch gefressen…
          Obwohl es nur „anständige“ Wörter enthielt.

  2. meine fresse, könnt ihr selbsternannten wortverdreher nicht einfach mal auf der autobahn spielen gehen und nicht die menschheit mit eurem ständigen gelaber belästigen ? echt schlimm mittlerweile…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising