Android Wear 2.0 kommt nicht mehr dieses Jahr

(Bild: Google) Android

Jüngst launchte Google die dritte Entwicklervorschauversion des Betriebssystems Android Wear 2.0. Gleichzeitig verkündete man, dass der finale Release noch auf sich warten lässt.

Das Entwicklerprogramm für das Wearable-Betriebssystem soll  bis ins Jahr 2017 hinein genutzt werden. Das heißt, dass Android Wear 2.0 nicht vor dem nächsten Jahr zur Verfügung stehen wird.

Ein genaues Datum für die Veröffentlichung fehlt bislang. Vor der Bereitstellung der dritten Entwicklervorschauversion hieß es, das letztendliche Update werde nach 30 Wochen Alpha- und Beta-Tests verteilt werden – also im Dezember 2016. Dieser vage Termin scheint nun nicht mehr ganz eingehalten werden zu können.

Bislang, so heißt es vonseiten Google, habe man jede Menge Feedback zur neuen Android Wear-Version von der Entwickler-Community erhalten. Um diesen Rückmeldungen gerecht zu werden und das Betriebssystem entsprechend zu verbessern, hat man das Update auf 2017 verschoben.

Warten auf neue Uhren mit Android Wear

Vielleicht liegt die Verzögerung des Updates aber auch daran, dass gleich drei große OEM-Partner bekanntgaben, dieses Jahr keine neue Smartwatch mit Android Wear herausbringen zu wollen. Sowohl Huawei, LG als auch Lenovo gaben dies gegenüber CNET an.

Google würde ein neues Android Wear hingegen sicher gerne mit neuen Modellen anpreisen. Vor allem, da einige Hersteller wie LG oder Motorola bereits bekanntgaben, dass manche bereits verfügbare Smartwatches kein Update auf Android Wear 2.0 erhalten werden.

Tags :Via:Adnan Farooqui, Übergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising