Whatsapp macht auf Snapchat – Neue Kamerafunktionen

whatsapp-caption

Whatsapp rollt auf Android neue Kamerafunktionen aus. Damit können nun ähnlich wie in Snapchat Fotos und Bilder nachträglich mit Zeichnungen, Emojis und weiteren Elementen versehen werden. Was noch alles neu ist, lest ihr hier.

Diese 12 Tricks machen dich zum WhatsApp-Profi

Bild 1 von 13

Mit diesen 12 einfachen Tricks wirst du zum WhatsApp-Profi!
Hier findest du garantiert Tricks, die du noch nicht kanntest!

Wirklich neu sind diese Funktionen jedoch nicht, tauchten sie doch schon bei früheren Beta-Versionen auf. Wichtigste Neuerung: Nutzer können nun mit Whatsapp aufgenommene Fotos / Videos oder Bilder aus dem Smartphone-Speicher mit vielen verschiedenen Elementen verzieren.

Dafür befinden sich in der oberen Leiste neben dem Beschneiden-Symbol verschiedene neue Elemente. Über die kann entweder ein Emoji hinzugefügt, Text geschrieben oder mit dem Finger / Stift „freestyle“ auf das Bild gemalt werden. Von Idee und Ausführung erinnert das an Snapchat.

Whatsapp: Was sonst noch neu ist

38708c954b2902f8f0b9cc31b318dfcb20b5d4cfAußerdem werden nun einzeln verschickte Emojis vergrößert dargestellt, was wiederum an den Facebook Messenger erinnert. Whatsapp beschreibt auf seinem Blog auch die weiteren Funktionen. So ist es nun möglich, bei Nutzung der Selfie-Kamera das Display als Blitz zu benutzen, um auch in dunklen Umgebungen brauchbare Ergebnisse zu erzielen. Außerdem kann man nun beim Filmen von Videos mit einem Fingerwisch nach oben oder unten die Zoomstufe regulieren.

Die neuen Funktionen werden seit wenigen Tagen für Android ausgerollt. iPhone-Nutzer müssen sich hingegen noch ein wenig gedulden.

 

Facebook Messenger (Bild: Übergizmo)Lies auch: FACEBOOK MESSENGER – SO ÄNDERST DU FARBEN, NAMEN UND LÄSST HERZEN STEIGEN

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising