Google baut Suchmaschine für Smartphones

(Bild: ZDNEt.de)

Google will einen separaten Suchindex für Mobilseiten einführen. Das soll schon in wenigen Monaten der Fall sein und erlaubt es Google, seine Seiten ohne Rücksicht auf Desktop-Nutzer zu optimieren.

Die Ankündigung wurde von Gary Illyes gemacht, der Webmaster Trends Analyst bei Google ist. Google hatte schon 2015 der Konferenz SMX East erstmals wissen lassen, dass es mit einem separaten Mobil-Index experimentiert.

Die Tests fielen offenbar positiv aus. Wie er funktionieren soll und ob er beispielsweise nur Smartphone-taugliche Seiten enthält, ist unklar. Größter Vorteil dürfte sein, dass Google seine Algorithmen ohne Rücksichtnahme für Mobile optimieren kann.

Der Desktop-Index wird als sekundärer Index laut Illyes weniger aktuell als der mobile sein. Wie signifikant die Differenz aber tatsächlich sein wird, muss sich erst noch herausstellen. Schließlich haben Desktop-Suchen weiter einen signifikanten Anteil bei Google, auch wenn Mobile inzwischen vorn liegt.

Pubcon-Teilnehmern zufolge bemüht sich Google, den Mobile-Index kleiner zu halten als den Desktop-Index. Illyes sagte demnach auch, Verlage ließen auf Mobilseiten oft Inhalte und Daten zur Struktur weg, was für getrennte Indizes spreche.

Separat weist die britische Zeitung Guardian darauf hin, dass Google News eine Faktenüberprüfung eingeführt hat. Zunächst in Großbritannien und den USA erscheint dort unter dem Label „Fact Check“ ein Verweis auf die ursprüngliche Quelle von Medienberichten zu einem Thema, beispielsweise eine Pressemeldung des betroffenen Unternehmens.

Der Link wird sichtbar, wenn man die News bei Google durch einen Klick ausklappt. Fürs automatische Erstellen nutzt Google eine noch nicht verabschiedete Erweiterung von schema.org, nämlich ClaimReview, mit der HTML-Seiten ihre Quellen ausweisen können.

Tags :Quellen:Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising