iOS: Versteckte Option bringt Einhand-Tastatur für iPhone-Plus-Modelle

Einhand-Tastatur für iOS Smartphone (Bild: Ubergizmo.com)

Großes iPhone, kleine Hände: Wer das iPhone 6 Plus oder 7 Plus sein Eigen nennt und keine Riesenpranken hat, dem fällt es mitunter schwer, die Tastatur mit einer Hand zu bedienen. Eine offizielle Einhand-Option gibt es nicht, obwohl sich eine entsprechende Funktion in iOS versteckt. Diese hat Entwickler Steve Troughton-Smith kürzlich entdeckt.

Die Einhand-Tastatur lässt euch die Tasten an den linken oder rechten Bildschirmrand rücken. Das macht es deutlich einfacher, die Tasten zu erreichen. Die Funktion klappt laut Troughton-Smith schon ziemlich gut, sodass es überrascht, dass Apple sie nicht offiziell integriert. Entdeckt hat der Entwickler die Option im iOS-Simulator von Xcode. Das folgende Video deutet an, dass sich die Tastatur mit einer Swipe-Geste verschieben lässt:

Wie Troughton-Smith auf Twitter schreibt, soll es die Funktion bereits seit iOS 8 geben. Mit dieser iOS-Version ist das iPhone 6 Plus Ende 2014 auf den Markt gekommen. Den Code, mit der sich die Funktion freischalten lässt, hat der Entwickler für Jailbreaker veröffentlicht. Er funktioniert wohl auch bei kleineren iPhones.

Die meisten großen Android-Smartphones verfügen bereits ab Werk über eine Einhand-Tastatur, ebenso die native Google-Tastatur von Android. Auch auf dem iPad könnt ihr die Tastatur ganz offiziell teilen, um die Tasten leichter erreichen zu können.

Ebenfalls interessant: iOS 10.1: Neues iOS-Update am kommenden Dienstag

Tags :Quellen:Steve S-T auf TwitterVia:ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising