Anleitung zu einem perfekt gruseligen Halloween

halloween-959006_1280

Halloween steht vor der Tür, am Montag dann wortwörtlich in Form von süßigkeitenbettelnden Kindern mit herrlich grausamen Kostümen. Du weißt noch nicht was du mit diesem tollen Tag anfängst? Hier hast du eine kleine Anleitung für einen ekelhaften Tag.

8:30 Uhr

Der Wecker klingelt. Wie wärs mit einem furchteinflößenden Ringtone? Im Playstore mangelt es nicht an Angeboten, gib einfach „scary ringtones“ oder „halloween ringtones“ ein und du findest zahlreiche Apps. Bei Halloween Ringtones darfst du nach Wegklicken eines Werbebanners zwischen 22 Klingeltönen wählen.

Knarzende Türen (oder Geister??!), weinende Kinder, psychotisch lachende Kinder, dramatische Kirchenorgel mit Glockenläuten und Wolfsjaulen gefolgt von Kreischen oder tropfendes Wasser in Kellergewölbe gehören zum Repertoire.

Die App „Freie beängstigend Klingeltöne“ (ich liebe diese automatischen Übersetzungen…) präsentiert sich mit netten Symbolen und bietet vor allem kurze Tonsequenzen, die als Benachrichtigungstöne ideal einsetzbar sind. Mein Favorit: „I am Death“.

App aus dem Playstore: freie beängstigend Klingeltöne

App aus dem Playstore: freie beängstigend Klingeltöne

12:00 Uhr – Zeit für ein ekelhaftes Mittagessen. Meine Empfehlung: Kotzender Kürbis mit Nachos.

14:00 Uhr – Ich muss noch schnell was am Rechner erledigen und ein paar Daten auf einen abgeschnittenen Finger speichern. Gut, dass ich beim letzten Unterwelttreffen den Müll behalten habe.

finger-usb-stick-16gb

Falls du nicht genügend USB-Ports hast, hilft dir dieser Totenkopf. Die großzügige Ablagefläche oben bietet genügend Raum um ein frisches Hirn zwischenzulagern. Muhahaha.

e55e_skullhub_usb

 

16:00 Uhr – Zeit für eine ausführliche Sitzung. Falls du noch die gefressenen Katzenbabies loswerden musst, solltest du schleunigst auf die Toilette gehen:

Grusel-WC

 

18:00 Uhr – Wenn du so wie ich, komplett verschwitzt unter deinem Clownskostüm leidest, brauchst du dringend eine Dusche. Es strengt unendlich an, Kinder mit der Axt zu bedrohen und dann auch noch vor einem Batman wegrennen zu müssen. Ein bisschen Zombieblut sollte Abhilfe schaffen:

Es geht nichts über eine erfrischende Dusche.

Es geht nichts über eine erfrischende Dusche.

Mein letztes Opfer vom vergangenen Halloween hat eine ziemliche Sauerei auf meinem schönen weißen Duschvorhang hinterlassen:

Es ist kein Verlass mehr auf Opfer. Sie hinterlassen so eine Sauerei.

20:00 Uhr – Prime Time. Was bietet Netflix, Amazon und co.? Zu einem perfekten Halloween-Abend gehört mörderisches Bingewatching. Wenn du Beverly Hills 90210 mochtest und dir immer gewünscht hast, dass die Protagonisten vor einem Massenmörder kreischend wegrennen, dann schau dir Scream an. Gutaussehende Teenager, die aussehen wie Mitte zwanzig, fürchten sich vor einem Serienkiller mit Grusel-Maske. Kommt dir bekannt vor? Die Netflix-Serie Scream ist eine Neuauflage der gleichnamigen 90er Jahre Kinofilmreihe.

Wer lieber über Amazon konsumiert, dem rate ich zu einem weiteren Remake eines Kinoklassikers. The Exorcist stammt aus dem Hause Fox und die erste Staffel umfasst acht Folgen. Fünf Folgen gibt es bereits auf Amazon zu kaufen (leider nicht im Prime-Abo enthalten). Die Familie Rance wird von Dämonen geplagt, zwei Priester sollen helfen. Geena Davies (einigen von euch sicherlich aus Thelma & Louise bekannt) spielt Mama Angela Rance. The Exorcist ist eine inhaltlich und optisch ansehnliche Horrorserie.

21:00 Uhr – Nervt dich das Klingeln an deiner Wohnungstür? Wenn die Kinder in diese „Leckereien“ gebissen haben, werden sie bestimmt nicht noch einmal kommen. Hier siehst du eine geile Idee für ein Schoko-Cheat:

Twitter-Post von Mark Sparrow

Yummie! Rosenkohl im Schoko-Mantel. Twitter-Post von Mark Sparrow

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising