The Big Bang Theory: Sender CBS arbeitet an Prequel

Bild: CBS/ Warner Bros. Television

Fans der beliebten US-Comedy The Big Bang Theory haben Grund zum Jubeln. Der Sender CBS hat angekündigt, ein Spin-Off der beliebten Serie drehen zu wollen. Held der Erzählung soll der junge Sheldon sein. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings.

Wie das Branchenblatt The Hollywood Reporter berichtet, ist beim Big-Bang-Heimatsender ein Prequel der Erfolgsshow in Arbeit, das sich den jungen Jahren des Obernerds Sheldon Cooper widmen soll. Quellen verrieten dem Blatt, das Projekt werde von den Produzenten Chuck Lorre und Bill Prady entwickelt und von Showrunner Steve Molaro beaufsichtigt.

Held des Big Bang Theory-Prequels: Der junge Sheldon

Bild: CBS/Warner Bros. Television

Bild: CBS/Warner Bros. Television

Im Zentrum der Handlung werde laut Hollywood Reporter Sheldon Cooper als Junge beziehungsweise Teenager stehen. Auftritte des Emmy-Gewinners Jim Parsons, der Sheldon auch in der aktuellen 10. Staffel der erfolgreichen US-Show verkörpert, seien nicht zu erwarten. Auch aus dem restlichen Big-Bang-Cast wird wohl zum Leidwesen der Fans niemand in der Neuauflage der Nerdserie dabei sein.

The Big Bang Theory wird noch bis zum Jahr 2017 laufen. Über die aktuelle 10. Staffel hinaus planen Sender der CBS und das Produktionsunternehmen Warner Bros. Television bisher keine weiteren Folgen.

Geht es nach Staffel 10 mit Sheldon und Co. Weiter?

Bild: CBS/Warner Bros. Television

Bild: CBS/Warner Bros. Television

The Big Bang Theory ist aktuell die erfolgreichste Comedy im US-Fernsehen und auch in Deutschland ist die Show um Sheldon, Leonard, Penny und Co. die meistgesehene Fernsehserie in der werberelevanten Zielgruppe. Dass der Sender sich das Geschäft mit Big Bang – auch über ein mögliches Serienende nach Staffel 10 hinaus – nicht entgehen lassen will, liegt daher nahe.

Der Sender CBS und das Produktionsunternehmen Warner Bros. Television haben die Berichte des Hollywood Reporter bisher nicht kommentiert.

Tags :Quellen:The Hollywood ReporterBildquelle :CBS/Warner Bros. Television

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising