Samsung: Faltbares Smartphone in 2017

Faltbares Smartphone (Bild: theinvestor.co.kr)

Samsung soll gegen Ende des nächsten Jahres das erste faltbare Smartphone der Welt vorstellen. Davon geht zumindest der Analyst Kim Dong-won von Hyundai Securities aus. Wie genau dieses Smartphone aussehen soll ist allerdings noch nicht bekannt. Konzepte und Patente deuten jedoch darauf hin, dass dieses Smartphone ungefähr in der Mitte des Displays, entlang der Querachse, zusammengeklappt werden können soll. Im Großen und Ganzen handelt es bei dem Gerät also um eine Art „Flip Phone“. Der Unterschied liegt darin, dass die komplette Innenseite aus einem einzigen Displays besteht, das sich in der Mitte falten lässt. Ob es ein zweites, kleineres Display auf der Außenseite geben wird, ist unklar.

Samsung investiert seit Jahren in Forschung und Entwicklung von Display-Technologie. Gegen Mitte des nächsten Jahres soll diese Investition nun Früchte tragen. Denn dann soll das Unternehmen dazu in der Lage sein, mit der Massenproduktion eines faltbaren Displays beginnen zu können.

Nach Samsung soll auch LG ein faltbares Smartphone vorstellen

Samsung ist mit diesem faltbaren Smartphone aber nicht alleine. Auch LG forscht seit Jahren an biegsamen und faltbaren Displays. Und auch LG soll bald soweit sein. Gegen Ende des nächsten Jahres oder zu Beginn 2018 soll dann auch LG ein eigenes faltbares Smartphone auf den Markt bringen

Samsung-Konzept (Bild: Samsung)

Samsung experimentiert seit Jahren mit einem faltbaren Display

Weitere Hersteller, darunter auch Google und Apple, dürften in Zukunft ebenfalls auf diese Technologie setzen. Denn ein faltbares Smartphone bietet gegenüber herkömmlichen Smartphones einen großen Vorteil: Die Geräte haben ein riesiges Display, sind aber gleichzeitig im zugeklappten Zustand trotzdem klein und kompakt.

Tags :Quellen:The Investor
  1. Ich hatte schon um die Jahrtausend Wende ein aufblasbares Handy patentieren lassen. Allerdings hat sich dafür nie einer interessiert…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising