OnePlus 3T: Das vielleicht schnellste Smartphone der Welt hat einen Veröffentlichungstermin

Wie das OnePlus 3T aussehen wird, wissen wir noch nicht (Bild: OnePlus)

Der Smartphone-Hersteller OnePlus wird am 15. November sein neues Smartphone, das OnePlus 3T, vorstellen. Dies hat das Unternehmen via Twitter verraten.

Bei diesem Gerät wird es sich um das wahrscheinlich schnellste und leistungsfähigste Smartphone handeln, das es dann zu kaufen geben wird. Es dürfte sogar die Pixel-Smartphones von Google übertreffen und auch Apples iPhone 7 Plus in den Schatten stellen.

OnePlus bestätigte in seinem Tweet, dass das OnePlus 3T von einem Snapdragon-821-Prozessor angetrieben wird, der mit 2,35 GHz takten soll. Dies hatte auch bereits der Hersteller der Snapdragon-Chips, Qualcomm, in einem Tweet einige Tage zuvor angedeutet. Außerdem verriet OnePlus, dass sein neues Smartphone ein LCD-Display erhalten wird. Zum Vergleich: Das Vorgängermodell besitzt einen Snapdragon 820 mit 2,15 GHz-Taktung und einen AMOLED-Screen. Außerdem gibt es Gerüchte, dass der Arbeitsspeicher des neuen OnePlus-Smartphones 4 GB RAM betragen könnte.

Der Chip Snapdragon 821 kommt bisher nur bei einigen wenigen High-End-Smartphones zum Einsatz, darunter auch beim Google Pixel, dessen größerem Geschwistermodell Google Pixel XL und beim Asus ZenFone 3 Deluxe. Samsungs aktuelles Flaggschiff, das Galaxy S7, wird von einem Snapdragon 820 angetrieben.

OnePlus 3T könnte mit Daydream kompatibel sein

Unklar ist, welche Android-Version beim OnePlus 3T zum Einsatz kommen wird. Sollte es sich dabei bereits um Android 7.0 Nougat handeln, wäre das Smartphone dank seiner leistungsfähigen Hardware auch ohne Probleme mit Googles VR-Brille Daydream kompatibel. Daydream kann aktuell nur mit Googles Pixel-Smartphones verwendet werden.

OnePlus hat sich bei seinem neuen Smartphone ansonsten sehr bedeckt gehalten. Die weiteren technischen Spezifikationen des Geräts sind deshalb noch nicht bekannt.

Tags :Quellen:OnePlus
  1. Fehler im Text ?
    “Nur” 4Gb Ram im neuen Modell ?
    Das alte OPO3 hatte doch schon 6Gb Ram..
    denke kaum dass sie diesen Rückschritt machen…

    1. Da gebe ich dir Recht. Das scheint ein Fehler zu sein. Übrigens heißt das Teil nicht OPO3 sondern OP3. Steht ja für OnePlus 3 und nicht OnePlus One 3.

    2. “Nur 4 GB RAM” ist kein Fehler im Text. Verlässliche Angaben gibt es zur Größe des Arbeitsspeichers noch nicht. Deshalb erwähnt der Artikel ja auch, dass es sich dabei um ein Gerücht handelt.

      Außerdem ist 4 GB RAM nicht gerade wenig. Auch das Pixel XL hat 4 GB Arbeitsspeicher, genau wie das Galaxy S7 edge und das Galaxy S7. Das iPhone 7 Plus hat sogar nur 3 GB RAM. Das Asus Zenfone 3 Deluxe ZS570KL und das OnePlus 3 gibt es mit 6 GB RAM. Es ist durchaus möglich, dass auch das OnePlus 3T 6 GB RAM besitzen wird. Genau wissen wir es aber noch nicht. Und da das Gerücht der bisher einzige Anhaltspunkt ist, den wir derzeit haben, steht das so im Artikel.

  2. Ich erinnere mich noch, als die Gerüchte aufkamen es hätte statt AMOLED IPS weil der Hemmschuh die AMOLED Verfügbarkeit war. Dann hat sich doch der CEO gemeldet und gesagt es wäre Blödsinn. Und nu?

    Ach ja, bin gespannt ob es schneller ist als das XIAOMI MI MIX welches den gleichen Prozessor und 6 GB RAM hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising