iPhone 8: Apple setzt auf größere Smartphone mit Glas-Gehäuse

iPhone 8 mit drei Modell- und Displayvarianten?

Apple vergrößert einmal mehr sein iPhone. Wie die Internetseite MacRumors unter Berufung auf Analysten von Barclays Research berichtet, wird das Unternehmen mit dem iPhone 8 zwei Varianten auf den Markt bringen, deren Displays 5 Zoll bzw. 5,8 Zoll messen sollen. Die Analysten haben die Informationen von Apples Zulieferfirmen.

iPhone 7 & 7 Plus: Angebliche Fotos sollen die Kamera zeigen

Bild 1 von 4

(Screenshot via Weibo: Übergizmo.de)
Quelle: Weibo

Außerdem zeichnen sich weitere Neuerungen ab. Laut Analysten wird die nächste iPhone-Generation nicht nur größer. Hinzu kommt, dass Apple die Bildschirme randlos verbauen wird. Und: Ähnlich wie Samsungs Galaxy S7 Edge werden diese in einem “curved edge”-Design daherkommen. Das heißt, sie sind am Rand abgerundet.

Noch hat Apple diese technischen Neuerungen nicht bestätigt. Als sicher gilt indes die Tatsache, dass das Unternehmen mit der nächsten iPhone-Genreation auf die OLED-Technologie setzen wird. Wie die Barclays-Analysten erfahren haben, soll jedoch nur das größere Modell, also das iPhone 8 Plus, damit ausgestattet werden. OLED-Displays sind im Vergleich zu LCDs energieeffizienter, schärfer und heller. Zu Apples OLED-Zulieferern gehören Samsung und LG. Im Jahr 2018 kommt außerdem Sharp hinzu.

iPhone 8: Alles nur Gerüchte?

Apple AirPods (Bild: Apple)

Apple AirPods (Bild: Apple)

Die Analysten von Barclays bestätigen somit frühere Berichte über Apples neues iPhone. So hatte Ming-Chi Kuo, ein Analyst von KGI-Securitys, bereits im März dieses Jahres gesagt, dass Apple 2017 ein 5,8 Zoll großes Smartphone mit einem vollständigen Glas-Gehäuse auf den Markt bringen wird. Noch soll sich Apple nicht endgültig auf das oben beschriebene Design festgelegt haben, das iPhone 8 könnte also noch einige Überraschungen bieten.

Tags :Quellen:MacRumors
  1. Liebes Apple Design Team,
    von mir aus könnt Ihr 12″ iPhones auf den Markt bringen, solange auch ein 4″ Gerät – mit voller Ausstattung (!) dabei ist. Nicht Jeder findet Frühstücksbrettchen praktisch! Mir ist das 4,7″ iPhone 7 zu groß, ich kann das Riesending nicht mit einer Hand bedienen und das finde ich echt Mist. Ein abgespecktes SE find’ ich auch nicht toll. Also strengt Euch an, es wird Zeit für iPhone 8 mini mit 4″, iPhone 8 mit 5″ und iPhone 8 plus mit 5,8″.

    1. 4 Zoll? Darf man fragen wie alt du bist? Weil der Wunsch nach einem derart kleinen Display lässt eher schon auf ein fortgeschritteneres Alter schließen. 4 Zoll sind einfach nicht mehr Zeitgemäß, zumal man mit einem Randlosen Display in das iPhone 4 Gehäuse ein 5 Zoll Display verbauen könnte.

  2. Ein 4 Zoll Smartphone lässt sich mit einer Hand noch immer am besten bedienen. Mehr brauche ich auch nicht. Eine gutes Entwicklerteam sollte die gesamte Technik auch auf diesem Raum unterbringen können! Schade dass die Bedienbarkeit heutzutage so wenig Beachtung bei der Entwicklung findet.

    1. Ich nutze ein S4 Mini mit 4,3 Zoll. Das lässt sich auch noch prima mit einer Hand bedienen. Meiner Meinung nach das perfekte Format.

      1. und da passt auch alles rein was man so braucht: NFC, LTE, SD Kartenslot, großer Wechselakku (ist trotz Dauerverbindung zur SmartWatch abends meist noch bei 72%)

  3. Ich freu mich auf das größere iPhone, die Lesbarkeit bei den Plus Modellen ist einfach toll. Jetzt kann ich den Kopf auch mal weiter weg vom Telefon halten. 5,8 Zoll top

  4. Schließe mich an, 4 Zoll sind absolut top… für alles andere hat man doch Tablets daheim! Und wenn ich mir Filme ansehen will gehe ich ins Kino. Punkt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising