Touch Disease: Apple bietet Reparatur-Rabatte für iPhone 6 Plus

APPLE iPhone 6S und 6S Plus-12

Apple weitet sein Multi Touch Reparaturprogram für das iPhone 6 Plus aus und bietet den Rabatt-Service auch in Deutschland an. Die Dienstleistung schließt alle defekten Geräte mit ein, die vom so genannten "Touch Disease"-Defekt betroffen sind. Dabei handelt es sich um einen Fehler, bei dem das Display nicht auf die Eingaben des Nutzers reagiert. Das Problem beginnt meistens mit einem Flackern des Bildschirms, später funktioniert das Display gar nicht mehr.

iPhone 6 Plus vs. Galaxy Note 4 vs. Ascend Mate 7

Bild 1 von 29

Samsung Galaxy Note 4

Im August dieses Jahres hatten sich mehrere Kunden über das Problem beschwert. Seit dem läuft in den USA diesbezüglich eine Sammelklage gegen den Konzern. Apple schiebt die Verantwortung von sich. In einer Mitteilung auf seiner Support-Seite impliziert der Hersteller eine unsachgemäße Handhabung der Geräte durch die Nutzer. Demnach würden die iPhone 6 Plus nur deswegen „flackernde Displays oder Probleme mit Multi-Touch aufweisen“, weil sie „mehrmals auf eine harte Oberfläche fielen und anschließend weiter belastet wurden“.

Ungeachtet der Schuldfrage können Kunden weltweit nun an dem „Multi-Touch-Reparaturprogramm“ teilnehmen. Betroffene können ihr Smartphone für eine Kostenpauschale von 167,10 Euro reparieren lassen. Diejenigen die ihr Handy bereits vor dem Angebot wegen des „Touch Disease“-Phänomens reparieren ließen, haben Anspruch auf eine Kosten-Rückerstattung.

Touch Disease: Rückerstattung und ihre Bedingungen

Dazu werde Apple die „Kunden, die ggf. bei Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider für eine Servicereparatur […] gezahlt haben, kontaktieren“. Betroffene, die nicht kontaktiert wurden, müssen selbst die Initiative ergreifen, indem sie sich an den Konzern wenden. Die Höhe der Rückerstattung errechnet sich aus der Differenz zwischen dem Preis für den ursprünglichen Reparaturservice und der oben genannten Reparatur-Pauschale.

APPLE iPhone 6S und 6S Plus-6

Apple knüpft das Multi-Touch-Reparaturprogramm jedoch an einige Bedingungen. So ist der Service „fünf Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig“. Hinzu kommt, dass das Smartphone „die oben beschrieben Symptome aufweist“, „funktionstüchtig“ ist und das „Display weder zersprungen noch zerbrochen ist“. Und: Das Programm „gilt nur für das iPhone 6 Plus“.

Tags :Quellen:MacRumors

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising