Huawei profitabler als Samsung

huawei-nova-plus-13

In einem Bericht zeigt Strategy Analytics, welche Smartphone-Hersteller am meisten Profit einstreichen. Der Spitzenplatz geht natürlich an Apple. Konzentriert man sich aber auf Android, so hat mittlerweile Huawei den ersten Rang besetzt - wenn auch nur knapp.

Konkret wird in dem Bericht das dritte Quartal 2016 betrachtet. In diesem Zeitraum haben die Smartphone-Hersteller rund 9,4 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Mit 91 Prozent dieses Gewinns ist der Anteil Apples wieder einmal extrem hoch. Obwohl die Marge bei iPhones in den letzten Jahren drastisch gesunken ist – die Gründe dafür findest du hier – hat man also 8,5 Milliarden US-Dollar Gewinn im dritten Quartal dieses Jahres erzielen können.

Daneben wirkt der Gewinn des Zweitplatzierten Huawei mit 2,4 Prozent der 9,4 Milliarden US-Dollar, also 225 Millionen US-Dollar, schon beinahe mickrig. Es folgen Oppo und Vivo mit jeweils 2,2 Prozent des Branchengewinns. Damit verbleiben allen übrigen Herstellern nur noch 2,2 Prozent des Gewinns.

Effiziente Produktionslinie Huaweis Erfolgsrezept?

Unternehmen wie Lenovo, LG, Sony oder HTC scheinen auf dem Smartphone-Markt also zuletzt wenig profitabel gewesen zu sein – ganz zu Schweigen von Samsung, dem größten Hersteller von Smartphones. Warum scheint Huawei nun profitabler zu sein? Strategy Analytics zufolge, deren Bericht man Glauben schenkt, liege es vor allem an der effizienten Produktionslinie des chinesischen Unternehmens sowie an deren Portfolio und Marketing.

Was sind Huaweis neueste Smartphones? Klicke hier!

Letztendlich, so unsere Einschätzung, ist vor allem der Zeitrahmen günstig für manche Hersteller gewählt. Während Apple im dritten Quartal ein neues iPhone präsentierte hatte Samsung durch die Rücknahme-Aktion des Galaxy Note 7 hohe Ausgaben. Auf diese Weise kann Huawei, bisweilen drittgrößter Hersteller von Smartphones, zumindest für das genannte Quartal als profitabelstes Unternehmen für Android-Smartphones genannt werden.

Tags :Via:9to5GoogleBildquelle :(Huawei Nova Plus) Übergizmo
  1. Freut mich für Huawei,

    schön wenn das Samsung Monopol (im Android Bereich) langsam Bröckelt.
    Ich selbst habe ein P9 und bin sehr zufrieden damit. Ich würde mir nur wünschen das Huawei ein wenig innovativer wird. Das es möglich ist hat uns Xiaomi mit dem Mi Mix gezeigt hat.

    1. Also bei einem Gesamtmarktanteil von ca. 20% (ohne genau zu rechnen dürften das etwa 25% im reinen Androidmarkt sein) von einem Monopol zu sprechen halte ich für gewagt. Ansonsten freu ich mich natürlich auch über viel Wettbewerb, der ist für uns Kunden ja meist zum Vorteil. Noch mehr würde mich aber freuen, wenn mal wieder ein europäischer Produzent mitspielen könnte, vielleicht ja Nokia mit neuen eigenen Ideen, die wollen ja.

      1. Ich glaube sind laut den Verkaufszahlen irgendwas zwischen 50 und 60% (rein auf den Android Markt bezogen)… aber ja, mehr ein gefühltes Monopol :)
        Ja wäre schön wenn es mal wieder einen europäischen Produzenten geben würde… aber da habe ich die Hoffnung schon fast aufgegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising