Samsung Galaxy S7 edge kommt in „Jet Black“

Galaxy S7 edge (Bild: Samsung)

Samsung plant offenbar das Galaxy S7 edge in einer neuen Farbe auf den Markt zu bringen. Dies legen Bilder nahe, die das Telefon in einem glänzenden Schwarz zeigen. Derzeit gibt es das Galaxy S7 edge nur in Mattschwarz, Weiß, Gold, Silber und Pink-Gold.

Samsung Galaxy S7 Edge Olympia

Bild 1 von 8

Bild: Samsung

 

Das glänzende Schwarz des Galaxy S7 edge sieht der Farbe „Jet Black“ des iPhone 7 beziehungsweise des iPhone 7 Plus zum Verwechseln ähnlich. Aufgrund der Tatsache, dass Apple das iPhone 7 in genau dieser Farbe erst vor zwei Monaten präsentiert hat, Samsung aber nun sein beinahe neun Monate altes Smartphone ebenfalls dieser Farbe neu herausbringt, liegt der Verdacht nahe, dass Samsung ungeniert bei Apple kopieren möchte und es sich hierbei nicht um einen Zufall handelt.

Erhält das Galaxy S7 edge nur eine neue Gehäusefarbe oder ändert sich mehr?

Unklar ist, ob Samsung das Galaxy S7 edge lediglich in dieser neuen Farbe auf den Markt bringen möchte, das Gerät aber ansonsten so lässt wie es ist. Denn möglicherweise wird Samsung die Gelegenheit auch dazu nutzen, das Gerät mit einigen kleineren Verbesserungen auszustatten und somit eine „Plus-Version“ des Galaxy S7 edge auf den Markt zu bringen. Ebenfalls unbekannt ist, ob es auch das Geschwistermodell des Galaxy S7 edge, das Galaxy S7, in dieser neuen Farbe geben wird. Denn bisher sind beide Smartphones in genau den gleichen Farben erhältlich.

Das Galaxy S7 edge soll in glänzendem Schwarz erscheinen (Bild: Weibo / Webpages Patrick)

Das Galaxy S7 edge soll in glänzendem Schwarz erscheinen (Bild: Weibo / Webpages Patrick)

Wann Samsung dieses Galaxy S7 edge in „Jet Black“ auf den Markt bringen möchte, ist noch offen. Da es aber bereits auf dem Mobile World Congress 2017 Ende Februar eine neue Version des Geräts geben soll, muss die glänzend schwarze Variante eigentlich vorher zur Verfügung stehen.

Tags :Quellen:Techradar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising