WhatsApp beendet Support für alte Smartphones

WhatsApp

Wie WhatsApp auf seinem Blog bekannt gibt, will die Facebook-Tochter den Support seiner Messenger-App auf einigen alten Geräten einstellen. Betroffen sind Android-, Windows-Phone- und iOS-Smartphones sowie einige BlackBerry- und Nokia-Modelle. Wer eines der betroffenen Smartphones sein Eigen nennt und die App weiterhin benutzen möchte, sollte sich bis Jahresende beziehungsweise bis Mitte 2017 ein neues Gerät besorgen.

„Im Ausblick auf die kommenden sieben Jahre möchten wir unsere Bemühungen auf die mobilen Plattformen, die von der überwiegenden Mehrheit verwendet werden, fokussieren“, so WhatsApp auf seinem Blog. Für folgende Geräte wird deshalb der Support zum Jahresende 2016 eingestellt:

  • Android 2.1 und Android 2.2
  • Windows Phone 7
  • iPhone 3GS/iOS6

Für die folgenden Geräte beendet WhatsApp den Support seines Messenger-Dienstes zum 30. Juni 2017:

  • BlackBerry OS und BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60

„Diese mobilen Geräte waren ein wichtiger Teil unserer Geschichte“, so das Unternehmen weiter. „Aber sie bieten nicht die Funktionalitäten, die wir brauchen, um die Funktionen unserer App in der Zukunft zu erweitern.“

In der vergangenen Woche ist die Messenger-App sieben Jahre alt geworden. Seit 2014 gehört das kalifornische Unternehmen zu Facebook.

Ebenfalls interessant: WhatsApp: Vermehrt Phishing-Versuche dank Video-Telefonie-Funktion

Tags :Quellen:WhatsApp BlogVia:Ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising