Sonos-Lautsprecher jetzt über Spotify steuerbar

(Bild: Spotify)

Die beliebten Lautsprecher der Firma Sonos sind nun direkt aus der Spotify-App heraus steuerbar. Auch Trueplay ist ab sofort für die PLAYBAR und das Heimkino-System verfügbar.

(Bild: Sonos)

Spotify wurde gestern mit einem schicken Update versorgt, das alle erfreut, die Lautsprecher der Firma Sonos sowie einen Spotify Premium Account benutzen. Weil die Speaker nun direkt aus der Spotify-App steuerbar sind, fällt ein Herumwerkeln mit mehreren Apps weg. Die neuen Funktionen wurden bisher in einer Beta-Version ausprobiert und sind nun offiziell marktreif.

Update bringt Spotify und Sonos neue Möglichkeiten

Doch wie zeigen sich diese neuen Möglichkeiten? Nun, zunächst einmal können alle Lieder, die auf Spotify angehört werden, jetzt direkt an jeden einzelnen Sonos-Lautsprecher geschickt werden. Dabei ist es völlig egal, wo die Speaker stehen, denn sie können entweder einzeln angefunkt oder aber gruppiert werden. So kann man zum Beispiel eine Party mit einzelnen Musik-Themen-Räumen veranstalten oder aber im Bad dieselbe Musik laufen lassen wie im Wohnzimmer, so dass niemand etwas verpasst. Außerdem kann über die App die Lautstärke für alle vorhandenen Speaker reguliert werden und auch gleichzeitig Musik über Kopfhörer und Lautsprecher abgespielt werden. Alle Leute mit Zugang zum WLAN und entsprechender App können über Spotify die Sonos-Lautsprecher bedienen.

Eine weitere nette Idee für Feiern aller Art ist Playlist Potluck. Hierbei können Gäste die Playlist aktiv mitbestimmen, also beispielsweise über die App Musikvorschläge machen oder die Liste ergänzen.

Auch Trueplay erhält Update

Neben diesen Neuerungen in der App gibt es auch noch etwas zu Trueplay zu berichten. Neben Play:1, Play:3 und Play:5 kann Trueplay Tuning nun auch für die Heimkino-Systeme von Sonos verwendet werden. Außerdem ist es nun mit der PLAYBAR (zum Test) nutzbar, das iPhone oder iPad kann den entsprechenden Raum derart tunen, dass Trueplay den Sound direkt an die Umgebung anpasst. Filme werden auf diese Weise von vielen Leuten als realer und intensiver empfunden.

Tags :Quellen:Sonos Pressemeldung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising