HTC 11: Endlich wieder ein echtes Flaggschiff-Smartphone

HTC 10 (Bild: HTC)

HTC ist in der letzten Zeit etwas zurückgefallen. Die Flaggschiff-Smartphones des Unternehmens waren zwar immer gute Geräte, viel Aufmerksamkeit konnten sie aber seit dem HTC One eigentlich nicht mehr auf sich ziehen. Das soll sich mit dem HTC 11 aber wieder ändern.

Das HTC 11 wird im Laufe des nächsten Jahres präsentiert und auf den Markt kommen. Einen genauen Termin gibt es aber nicht. Auch der Preis ist noch nicht bekannt. Allerdings sind bereits einige Informationen zum Design und zur Hardware an die Öffentlichkeit gedrungen:

Das HTC 11 soll wie das Samsung Galaxy S8 und das Xiaomi Mi Mix ein Display erhalten, dass sich beinahe über die ganze Vorderseite des Smartphones erstreckt. Oberhalb, links und rechts neben dem Display soll kein Platz verschwendet werden. Blenden sollen auf ein Minimum reduziert werden oder gar ganz verschwinden. Lediglich unterhalb des Displays soll es eine Blende geben, die es zum einen einfacher machen soll das Gerät zu halten und in der zum anderen die Frontkamera untergebracht werden soll. Die Ohrmuschel und der Helligkeitssensor sollen dagegen in den Rahmen des Geräts wandern.

Die Hardware ist High-End!

Außerdem sprechen Informanten davon, dass das HTC 11 einen Snapdragon 835 Prozessor und einen 8 GB (RAM) großen Arbeitsspeicher erhalten soll. Der interne Speicher soll bis zu 256 GB groß sein, die Diagonale des Displays soll bei 5,5 Zoll liegen. Die Auflösung dieses Displays soll 1.440 x 2.560 Pixel betragen. Die Kapazität des Akkus wird 3.700 mAh groß sein. Die rückseitige Hauptkamera wird Fotos mit einer Auflösung von 12 Megapixeln schießen können. Die Frontkamera soll mit 8 Megapixeln auflösen. Bessere Smartphone-Hardware gibt es kaum.

Tags :Quellen:TechRadar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising