Samsung verspricht 2 neue VR-Brillen für 2017

Gear VR (Bild: Samsung)

Samsung will im nächsten Jahr nicht eine, sondern gleich zwei neue Virtual-Reality-Brillen vorstellen. Bei beiden handelt es sich um Nachfolger der aktuellen Brille Gear VR. Das bedeutet wohl sehr wahrscheinlich, dass die beiden VR-Brillen zusammen mit einem Galaxy-Smartphone von Samsung verwendet werden müssen.

Samsung Gear VR

Bild 1 von 9

Wie ein Blick aus dem Periskop.

 

Die beiden Brillen nennen sich Gear VR 2 und Gear VR 3. An beiden arbeitet Samsung aktuell. Erstere soll sogar in Kürze – vielleicht also noch in diesem Jahr – erscheinen. Die Gear VR 3 kommt aber definitiv erst in 2017. Wodurch sich die beiden VR-Brillen eigentlich unterscheiden, ist noch nicht bekannt.

Sung-Hoon Hong, ein Vizepräsident von Samsung Electronics, hatte diese Informationen im Rahmen des Virtual Reality Summits in San Diego verraten. Außerdem sprach er von zwei „VR-Engines“, an denen Samsung derzeit arbeite. Was genau er damit meint, ist aber nicht klar. Möglicherweise soll eine der beiden VR-Brillen aber doch nicht für Smartphones gedacht sein, sondern wie die Oculus Rift oder die HTC Vive mit einem Desktop-Rechner verbunden werden.

Samsung will Augmented Reality ausbauen

Sung-Hoon Hong gab zudem bekannt, dass Samsung an einem Ausbau der Augmented Reality arbeiten soll. Es soll bald möglich sein, virtuelle Gegenstände in Samsungs AR-Welt mittels Gestern zu steuern. Augmented Reality unterscheidet sich von der Virtual Reality dadurch, dass sie auch die echte Welt mit einbezieht und diese mit virtuellen Elementen anreichert. Die Virtual Reality ist dagegen von der Umgebung unabhängig und setzt auf eine komplett virtuelle Welt. Nutzer könnten in dieser Augmented-Reality-Welt von Samsung also beispielsweise ein Pokémon, das auf einem Stuhl am eigenen Küchentisch sitzt, mit den Händen anfassen oder einfangen. Möglicherweise wird hierfür aber ein Handschuh notwendig sein.

Tags :Quellen:Wearablezone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising