Gboard: Googles neue Software-Tastatur jetzt auch auf Android verfügbar

Gboard von Google (Bild: Google/Youtube)

Seit Ende vergangener Woche gibt’s das Gboard auch für Android-Geräte. Die Software-Tastatur von Google löst das bisherige „Google Keyboard“ ab und kommt mit einigen neuen Features daher. Bereits im Sommer dieses Jahres hatte Google seine neue Software-Tastatur für iOS veröffentlicht. Mit 4,5 Sternen bei mehr als 7.000 Bewertungen erhält die App dort ein fast durchweg positives Feedback.

Mit Gboard könnt ihr ab sofort innerhalb der Tastatur das Web durchsuchen und Google-Ergebnisse teilen. Wer zum Beispiel die Adresse eines Restaurants verschicken möchte, drückt einfach auf das Google-Symbol, gibt den Namen des Restaurants ein und sendet das Ergebnis an den Chat, wo es als Textnachricht erscheint. Lästige App-Wechsel und Copy-Paste-Befehle sollen damit der Vergangenheit angehören. Auch nach Emojs und Gifs lässt sich so suchen.

Darüber hinaus beherrscht das Gboard Autokorrektur und Vorschläge bei Nachrichten in unterschiedlichen Sprachen. Unterstützt werden alle im Google-System hinterlegten 100 Sprachen. Multilinguale Texter bekommen damit ein nettes Feature an die Hand, mit denen sie auch mehrsprachige Nachrichten fix eingeben können.

Zu guter Letzt lässt sich Googles neue Software-Tastatur dezent personalisieren. Dafür stehen diverse Themes zur Verfügung. Wer das Google Keyboard bereits installiert hat, bekommt das Gboard mit dem nächsten Update automatisch. Alle anderen können sich die App kostenlos im Play Store herunterladen.

Ebenfalls interessant:
Googles Notfall-App informiert Verwandte über euren Standort

Tags :Quellen:Google Play StoreBildquelle :Google auf Youtube

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising