Skype Mingo für Android erschienen

skype-mingo

Mit Mingo stellt Skype eine neue Messaging-App für Android vor. In der App ist eine SMS-Funktion eingebaut. Außerdem wird sie als Telefon-App klassifiziert.

Mit Skype Mingo können natürlich auch die Kontakte verwaltet werden. Skype Mingo bietet zudem alle weiteren Mobilfunktionen von Skype an.

Laut der Beschreibung wurde Skype Mingo als „kleine und schnelle“ Messaging-Anwendung konzipiert und auf Geschwindigkeit optimiert. Kontakte und andere Daten synchronisiert sie auf Wunsch nicht automatisch sondern nur bei Bedarf. Die Kombination aus kostenlosen Skype-Telefonaten und der regulären Telefonfunktion nennt Skype „Economical Calling“, was Nutzern offenbar helfen soll, ihre Telefonkosten zu senken. Skype Mingo gibt aber auch Zugriff auch tausende Skype Bots.

Einer FAQ auf der Skype-Website zufolge ist Skype Mingo ursprünglich für den indischen Markt entwickelt worden. Allerdings scheinen die dort genannten Informationen nicht ganz aktuell zu sein, denn es findet sich kein Hinweis auf die native Telefonfunktion. Stattdessen wird darauf hingewiesen, dass für Anrufe an herkömmliche Mobiltelefone ein Skype-Guthaben benötigt wird.

Die neue App liegt bisher nur als Alpha-Version vor. Skype weist darauf hin, dass sie instabil sein kann. Hierzulande wird sie zwar im Play Store angezeigt, eine Installation ist derzeit aber nicht möglich. Ob und wann Skype Mingo auch in Deutschland angeboten wird, ist unklar.

Tipp: Bist Du ein Android-Kenner? Überprüfe Dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Tags :Quellen:Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising