HTC: Überraschungs-Event für Mitte Januar geplant

HTC-Event-Teaser (Bild: HTC)

HTC hat vor zwei Tagen ein größeres Event für Mitte Januar angekündigt. Was genau das Unternehmen am 12. Januar vorstellen möchte ist unklar. Das Teaser-Bild, mit dem HTC den Veranstaltungstermin verraten hat, gibt nicht viel her. Dort steht nur der Name des Herstellers, das Datum und der Schriftzug „for U“. Außerdem ist der Hintergrund ein blauer Himmel.

HTC 10 im Test

Bild 1 von 21

Bild: Übergizmo

 

Es wird aber fleißig darüber spekuliert, was HTC vorhaben könnte. Zum einen wird im Januar das HTC One X10 erwartet. Dabei handelt es sich voraussichtlich um ein Mittelklasse-Smartphone für unter 300 Euro. Wahrscheinlicher ist aber, dass HTC so ein groß angekündigtes Event zur Vorstellung eines High-End-Smartphones nutzen möchte. Damit würde das HTC 11 in Frage kommen. Das wird eigentlich für den Mobile World Congress (MWC) 2017 erwartet, der Ende Februar in Barcelona stattfindet. Vielleicht ist es aber auch bereits im Januar so weit.

„HTC U11“ im Januar?

Das HTC 11 wird ein Flaggschiff-Smartphone mit 8 GB RAM, einem Snapdragon 835 Prozessor von Qualcomm und bis zu 256 GB internem Speicher. Außerdem soll sich das Design ändern. Denn angeblich plant der Hersteller eine Vorderseite für dieses Gerät, die beinahe vollständig aus einem Display besteht. Zusammen mit diesem neuen Design könnte HTC dann auch den Namen ändern, beispielsweise in „HTC U11“. Das würde ganz gut zu anderen Geräten des Unternehmens passen, denn es verwendet bereits die Buchstaben „M“ und „X“ auf ähnliche Weise.

Vielleicht werden wir aber auch gar kein Smartphone zu sehen bekommen. HTC ist aktuell einer der ganz großen Player im Virtual-Reality-Markt. Möglicherweise werden wir also schon den Nachfolger zur HTC Vive zu sehen bekommen.

Tags :Quellen:MyDrivers

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising