Luxus-Smartphone mit Riesen-Akku kommt in wenigen Tagen

M2017 (Bild: Gionee via SlashGear)

Eine Beschwerde über Smartphones, die vom jeweiligen Hersteller beinahe völlig unabhängig ist, ist, dass die Akkulaufzeit zu kurz ist. Auch heute noch kann es vorkommen, dass ein Akku nicht einen ganzen Tag durchhält, wenn man das Gerät etwas mehr nutzt. Von Spielen wie Pokémon GO gar nicht zu sprechen, hierbei ist die Batterie oft schon nach wenigen Stunden leer.

Dabei wurden die Batterien in den Smartphones über die Jahre immer größer. Das Problem ist, dass auch die Hardware immer leistungsfähiger wurde und jeder Fortschritt beim Akku sofort durch Fortschritte bei der Hardware aufgefressen wurde. Auf den großen Durchbruch bei der Akkutechnologie, der immer kleinere Akkus mit immer größerer Kapazität erlaubt, warten wir bisher vergeblich.

Gionee baut Smartphone mit Riesen-Akku

Das scheint sich nun aber zu ändern. Ausgerechnet ein chinesischer Hersteller von Luxus-Geräten, Gionee, wird in einigen Tagen ein Smartphone mit einem gigantisch großen Akku auf den Markt bringen. Die Batterie des M2017 soll eine Kapazität von 7.000 mAh besitzen. Die Akkulaufzeit soll bis zu 26 Stunden betragen, wenn man durchgehend Videos ansieht. Gespräche sollen bis zu 32 Stunden am Stück möglich sein, ohne dass das Telefon an das Ladegerät muss.

Auch die restliche Hardware des M2017 kann sich in großen Teilen sehen lassen. Der Arbeitsspeicher soll 6 GB RAM betragen und der interne Speicher soll bei 128 GB starten. Alternativ sollen bis zu 256 GB zur Auswahl stehen. Als Prozessor kommt aber leider nur ein Snapdragon 653 zum Einsatz. Die Frontkamera löst mit 8 Megapixeln auf, die rückseitige Hauptkamera ist eine Dual-Kamera mit 12 Megapixeln beziehungsweise 13 Megapixeln. Der Preis wird bei rund 1.000 Euro liegen – also auch nicht teurer als das iPhone 7 Plus. Unklar ist leider, ob das Gerät auch nach Europa kommt.

Tags :Quellen:SlashGear
  1. Hallo Stephan,
    danke erstmal für Deine Newsmeldung zum Riesen-Akku-Phone.
    Noch besser käme der Text rüber, wenn Du nicht öfter den Begriff „Batterie“ verwenden würdest. Ich weiss, dass sich z.B. beim Auto Batterie umgangssprachlich durchgesetzt hat, in einem technischen Text über Smartphones & generell Elektronik sollte das aber doch professioneller ausgedrückt werden oder?
    Gruss
    Martin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising