Kommt die Super Nintendo Classic Mini?

(Bild: Übergizmo.com)

Es war einer der Geschenke-Renner der Weihnachtssaison – die NES Classic Mini. Selbst der Spielehersteller Nintendo wurde vom Erfolg der Retro-Konsole überrascht. Kommt nun auch eine SNES-Variante? Ein jüngt eingereichter Markenschutzantrag deutet darauf hin.

Bereits vor der Markteinführung der NES Classic Mini war der Buzz um die Konsole riesig. Dass ihr Erfolg derart groß werden würde, damit hatte nicht einmal Nintendo selbst gerechnet. Die NES Classic entwickelte sich bei ihrer Veröffentlichung im November zu einem derartigen Verkaufsschlager, dass Nintendo bei der großen Nachfrage mit der Produktion nicht hinterher kam.

NES Classic Edition (Bild: Nintendo)

NES Classic Edition (Bild: Nintendo)

Neue Hinweise auf eine SNES Classic Mini

Die Regale an Weihnachten blieben leer, und das obwohl viele Geschenke-Shopper ihren Liebsten gerne eine NES unter den Baum gelegt hätten. Daran hat sich bis jetzt nichts geändert, auch zur Jahreswende ist die Mini-Konsole weiterhin vergriffen. Nun plant Nintendo wohl schon seinen nächsten Streich – eine Super Nintendo Classic Edition.

Spielefans hatten schon kurz nach der Einführung der NES Classic Mini über eine 16 Bit-Nachfolge-Variante der beliebten Konsole spekuliert. Nun verdichten sich die Hinweise, dass Nintendo tatsächlich bereits an einer Fortsetzung seines Verkaufsschlagers arbeitet.

Wie das Magazin Nintendoeverything berichtet, reichte der Konzern Anfang Dezember einen Markenschutzantrag ein. Es geht darin um Markenrechte des Controllers der Super Famicom – unter diesem Namen erschien die SNES im Jahr 1990 in Japan.

Super Nintendo Fans sollten sich allerdings noch nicht zu früh freuen, es könnte sich bei dem Vorgang auch lediglich um ein routinemäßiges markenrechtliches Prozedere handeln. Allerdings lässt der Zeitpunkt des Markenschutzantrags dennoch Rückschlüsse auf Nintendos Pläne für die nahe Zukunft zu. Nach dem Erfolg der NES Classic Mini wäre es für den Konzern ein nur allzu logischer Schritt.

Tags :Quellen:Trusted ReviewsVia:Nintendoeverything

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising