PayByPhone: Volkswagen kauft Firma für Parken mit dem Smartphone

(Bild: Volkswagen)

Volkswagen will das Parken einfacher machen und hat nach einem Medienbericht ein Unternehmen übernommen, das das Bezahlen von Parktickets per Smartphones erlaubt. So muss der Autofahrer nicht mehr nach Münzen kramen. In vielen deutschen Städten ist das längst Realität.

Nach einem Bericht des Wall Street Journals hat Volkswagen das kanadische Unternehmen PayByPhone übernommen, das sich auf elektronische Parktickets spezialisiert hat, die mit dem Smartphone gekauft werden können. Der Kunde muss so keine Münzen mehr vorhalten und auch nicht zum Automaten rennen.

Alternativ kann das Parkticket auch per SMS gebucht oder per Telefonanruf gekauft werden. Wieviel Volkswagen für das Unternehmen zahlte, ist nicht bekannt. Angeblich soll PayByPhone im Jahr 300 Millionen US-Dollar umsetzen.

Beide Unternehmen haben die Übernahme mittlerweile bestätigt, weitere Informationen verweigern sie jedoch. Der Dienst ist in den USA und in Europa aktiv und bietet unter anderem in den Städten Boston, San Francisco, Seattle, London und Paris seine Dienste an.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising