BlackBerry Press: Quasi alle Details geleakt

BlackBerry Press (Bild: Steve Cistulli @SteveCistulli)

Das kanadische Unternehmen BlackBerry will keine Smartphones mehr herstellen. Allerdings haben die Kanadier die Marke BlackBerry nicht einfach eingestellt, sondern an ein chinesisches Unternehmen lizenziert. Und dieses möchte auf der morgen beginnenden CES in Las Vegas bereits ein erstes BlackBerry-Smartphone mit physischer Tastatur vorstellen.

Im Vorfeld der Präsentation des Smartphones, das BlackBerry Press heißen soll, hat das Unternehmen TCL auch bereits damit begonnen Werbung zu betreiben. Diese ist bis dato ganz gut gelungen. Die kurzen Teaser-Videos konnten sogar einen kleinen Hype kreieren – etwas, das es bei BlackBerry-Smartphones schon seit Jahren nicht mehr gab.

Fast alle Details zum BlackBerry Press geleakt

Allerdings ist der Hype nun etwas verpufft. Denn über einen Weibo-Account, das ist das chinesische Äquivalent zu Twitter, wurden nun Bilder des vollständigen Telefons und so ziemlich alle technischen Spezifikationen geleakt: Das BlackBerry Press wird demnach einen 3 GB großen Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher besitzen. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 625 zum Einsatz. Die rückseitige Hauptkamera wird mit 18 Megapixeln auflösen, die Frontkamera mit 8 Megapixeln.

Unklar ist bisher, was für einen Anschluss das BlackBerry Press besitzen wird. Wahrscheinlich wird es sich dabei aber um einen USB-C-Port handelt. Als Betriebssystem wird eine Android-Version, vermutlich Android 6, zum Einsatz kommen.

(Bild: http://www.weibo.com/1823630913/EpdYaeoqF?ref=home&rid=11_0_8_2666923074592108446&type=comment#_rnd1483525706974)

Wir sind gespannt, ob TCL die Marke BlackBerry tatsächlich zu neuem Ruhm führen kann. Eine Nische sollte es allemal geben. Denn ein Smartphone mit physischer Tastatur wird doch von einigen Nutzern, die auf ihren Geräten viel tippen möchten, gewünscht. Konkurrenz gibt es in diesem Feld aber keine.

Tags :Quellen:TechRadar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising