NASA veröffentlicht ISS-Spiel

(Bild: NASA)

Die US-Raumfahrtbehörde NASA ist nicht nur bekannt für ihre Forschungsprojekte. Die NASA weiß auch ganz genau wie man Interesse für den Weltraum weckt. In diesem Zusammenhang veröffentlicht die Behörde immer wieder beeindruckende Fotos und Videos.

Goldene Ära der NASA

Bild 1 von 30

NASA-Golden-Era-1
Apollo 15, August 1971: Geologie-Arbeiten an der Spur-Krater-Station

 

Außerdem veranstaltet sie neuerdings auch Live-Streams, beispielsweise erst kürzlich von mehreren Außenarbeiten an der Raumstation ISS. Und auch als App-Publisher ist die NASA sehr aktiv. Sowohl im iOS App Store als auch im Google Play Store gibt es mittlerweile viele verschiedene Anwendungen zum Thema Weltraum.

Die App hat je nach App Store einen anderen Namen

Eine der neuesten Anwendungen ist das Spiel „NASA Science Investigations“ (Android-Version) beziehungsweise „Space Science Investigations: Plant Growth“ (iOS-Version). In diesem Spiel wird der Spieler zum Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation ISS, die die Erde umkreist. Im Spiel kann die Raumstation in beinahe absoluter Schwerelosigkeit erkundet werden. Außerdem erhält man den Auftrag Experimente mit dem Wachstum von Pflanzen in Mikrogravitation durchzuführen. Diese Experimente sind aber nicht nur ein einfaches Spiel, sondern basieren auf echten (erfolgreichen) Experimenten der NASA an Bord der ISS. Denn es ist bereits gelungen, eine Blume an Bord der Raumstation wachsen zu lassen. „NASA Science Investigations“ ist also nicht nur spannend und für jeden Weltraum-interessierten Pflicht, sondern besitzt auch einen Lerneffekt. Das Spiel steht sowohl im Google Play Store als auch im iOS App Store zum kostenlosen Download bereit.

Wer sich für mehr NASA-Apps interessiert, kann sich einmal die Übersichtsseiten in den beiden App Stores ansehen. Dort gibt es mehr als 20 Apps zum kostenlosen Download.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising