Nicht länger geheim: CIA gibt Millionen Dokumente frei

cia

Der US-Geheimdiest CIA hat 13 Millionen Seiten ehemaliger Geheimakten freigegeben und online verfügbar gemacht. Die Dokumente beinhalten Aufzeichnungen vom Kalten Krieg bis zu angeblichen Alien-Sichtungen und den seltsamen Gedankenkontroll-Experimenten des US-Nachrichtendienstes.

Bisher war die Dokumenten-Sammlung, die sogenannte CREST-Database lediglich in physischer Form in den National Archives in College Park, Maryland verfügbar gewesen. Dass die die Aufzeichnungen des Auslandsgeheimdienstes der Vereinigten Staaten nun einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, verdankt sich der Initiative des Non-Profit-Unternehmens MuckRock.

Dokumenten-Einsicht dank Non-Profit-Unternehmen

MuckRock unterstützt US-Bürger im Rahmen des Freedom of Information Act dabei, Anfragen an die Regierung zu stellen. Im Juni 2014 klagte MuckRock gegen den Geheimdienst auf Grundlage der Behauptung, dass die Dokumente „technisch gesehen öffentlich, aber praktisch größtenteils nicht verfügbar“ seien.

Die Dokumente geben Aufschluss über die Aktivitäten der US-Behörde in Zeiten des Vietnam- und Koreakriegs sowie des Kalten Krieges. Und es finden sich auch Seltsamkeiten wie Dokumente, die UFO-Sichtungen dokumentieren sowie Aufzeichnungen über das „Star Gate“-Programm, in dessen Rahmen mögliche übersinnliche und mediale Kräfte von Testpersonen untersucht werden sollten.

„Der Zugang zu dieser historisch bedeutenden Sammlung ist nun nicht länger vom geografischen Standort abhängig“, gab der CIA Information Management Director Joseph Lambert in einer Presseveröffentlichung zu Protokoll.

Ursprünglich beabsichtigte der CIA die Dokumente erst Ende des Jahres 2017 öffentlich zu machen, dank technologischer Fortschritte und Verbesserungen im Daten-Management seien die arbeitsintensiven Abläufe vor der Veröffentlichung aber beschleunigt worden, so eine Quelle des US-Nachrichtensenders CNN.

Tags :Quellen:CNNVia:Motherboard

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising