Galaxy Tab S3: So wird es aller Wahrscheinlichkeit nach aussehen

Die Einladung (Bild: Samsung)

Das Galaxy S8 wird Samsung zwar auf dem Mobile World Congress 2017 Ende Februar noch nicht vorstellen (abgesehen von einem kurzen Teaser). Das heißt aber nicht, dass wir leer ausgehen werden. Denn stattdessen wird Samsung ein neues High-End-Tablet präsentieren: das Galaxy Tab S3.

Dass es dieses Tablet auf dem MWC 2017 geben wird, ist bereits seit einigen Tagen klar. Auch auf die wahrscheinliche Hardware des Geräts hat sich die Gerüchteküche bereits geeinigt. Spekulationen gibt es aber noch zum Design des Galaxy Tab S3.

Galaxy Tab S3 dürfte nicht das einzige Gerät sein, das Samsung auf dem MWC zeigt

Und hier haben wir nun widersprüchliche Informationen: Zum einen gibt es einen Antrag der bei der US-amerikanischen Regulierungsbehörde FCC, dem eine Risszeichnung der Rückseite des Geräts beiliegt. Auf dieser Risszeichnung ist ein Tablet zu erkennen, das ohne großen Schnickschnack auskommt. Auf der Rückseite ist ganz oben in der Mitte eine Kamera angebracht. Etwas darunter findet man den Samsung-Schriftzug. Und auch eine Stelle für das FCC-Zertifikat wird vorgeschlagen. Die Ecken des Geräts werden stark abgerundet sein. Die Rückseite ist ansonsten komplett flach. Seitliche Knöpfe scheint es entweder nicht zu geben oder wurden lediglich bei dieser Skizze weggelassen. Das kommt bei FCC-Anträgen öfter vor. Aus welchem Material dieses Unibody-Gehäuse des Galaxy Tab S3 gefertigt werden soll ist nicht bekannt.

Zum anderen gibt es aber auch eine Einladung Samsungs zu diesem Event, das am 26. Februar in Barcelona stattfinden wird. Auf dieser Einladung ist das obere Ende der Vorderseite eines Geräts, vermutlich des Galaxy Tab S3, zu sehen. Klar erkennen kann man die Ohrmuschel. Ebenfalls sehr eindeutig ist auch zu sehen, dass zumindest die oberen beiden Ecken des Geräts abgeschrägt und nicht abgerundet sind. Welches der beiden Bilder nun das Galaxy Tab S3 zeigt, ist unklar. Sicher ist nur, dass nicht beide Bilder recht haben können. Ein Ausweg wäre, dass es sich hierbei um zwei verschiedene Geräte handelt. Welches davon das Galaxy Tab S3 sein wird, lässt sich nicht sagen.

Tags :Quellen:SlashGear

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising