Galaxy TabPro S2: Surface Pro mit LTE

Das Galaxy TabPro S wird bald einen Nachfolger bekommen (Bild: Samsung)

Samsung lässt gerade bei der US-amerikanischen Regulierungsbehörde Federal Communications Commission – oder auch kurz FCC – ein neues Tablet zertifizieren. Tablet ist aber vielleicht das falsche Wort für das Galaxy TabPro S2. Denn eigentlich handelt es sich dabei um einen vollständigen Computer im Tablet-Format, nicht unähnlich dem Surface Pro 4 von Microsoft. Und passend dazu wird das Gerät mit dem Betriebssystem Windows 10 kommen und mit dem Stylus S Pen und einer Tastatur kompatibel sein.

Die Hardware des Geräts wird annähernd High-End sein. So wird das Galaxy TabPro S3 mit einem Kaby-Lake-Prozessor ausgestattet sein – genauer mit dem Intel Core i5 7200U. Dabei handelt es sich um die neueste Prozessorgeneration aus dem Hause Intel. Leider wird das Gerät aber nur 4 GB RAM besitzen. Da hätten wir uns etwas mehr Arbeitsspeicher erwartet. Vielleicht handelt es sich hierbei aber auch nur um die Basisversion und Kunden können bei der Kaufauswahl noch mehr Arbeitsspeicher wählen. Außerdem wird das Convertible 128 GB internen Speicher erhalten, der zudem mit einer SD-Karte erweitert werden kann.

LTE ist was Feines

Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf, die rückseitige Hauptkamera bekommt Bilder mit 12 Megapixel hin. Die Kapazität des Akkus beträgt 5.070 mAh. Die Bildschirmdiagonale liegt bei 12,2 Zoll, die Auflösung des Displays ist 2.160 x 1.440 Pixel. Anschlussmöglichkeiten gibt es in Form zweier USB-3.0-Slots mit USB-C-Stecker, Bluetooth 4.1 und Dual-Band-Wi-Fi. Und dann ist da noch der SIM-Karten-Slot, über den das Gerät auch ins LTE-Netz kann. Zumindest in dieser Hinsicht ist das Galaxy TabPro S2 dem Surface Pro 4 also überlegen.

Das Tablet wird Samsung wahrscheinlich auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorstellen.

Tags :Quellen:The Leaker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising