Philips Hue mit Amazon Echo steuern

(Bild: Philips)

Philips Hue-Nutzer in Deutschland erhalten mit Amazon Echo neue Möglichkeiten, ihre Beleuchtung auf bloßen Zuruf zu steuern. Dem Sprachassistenten namens Alexa genügen einfache Sätze, um Hue-Lichter in der gesamten Wohnung, in bestimmten Räumen oder sogar einzelne Leuchten an- oder auszuschalten. Auch zum Dimmen, Aufhellen und Wechseln der Lichtstimmung gibt es Sprachbefehle.

Als vernetztes Lichtsystem ist Philips Hue natürlich dafür prädestiniert, mit Amazons Sprachassistenten verbunden zu werden. Das hat Philips nun geschafft. Wenn Räume, Lichtquellen und Szenen in der offiziellen Philips Hue-App (V2) entsprechend benannt und in die Amazon Alexa-App importiert sind, gehorcht die Hue-Beleuchtung beispielsweise auf folgende Aufforderungen:

„Alexa, schalte alle Hue-Leuchten an!“

Je mehr Hue-Lichtquellen der Nutzer mittels Alexa simultan ansteuert, desto komfortabler wird das Lichtsystem. Die Stimme ersetzt das Drücken diverser Schalter, und dafür muss der Nutzer nicht einmal mehr sein Smartphone bei sich tragen. Neben der gesamten Familie erhalten zudem auch Gäste einen scheinbar gerätefreien Zugriff auf eine Vielzahl unterschiedlicher Lichtstimmungen. Auch mit vollen Händen oder im Dunkeln lässt sich das Licht auf Zuruf einfach, sicher und ohne direkten Zugriff auf entsprechende Schalter steuern. Selbst vom Sofa aus, beim gemeinsamen Abendessen oder beim Einschlafen muss niemand nochmals aufstehen oder sein Mobilgerät zücken.

Schneller und einfacher wird es damit auch, die Lichtverhältnisse passend zu aktuellen Tätigkeiten oder Stimmungen anzupassen. Die in der Philips Hue-App voreingestellten Szenen aktiviert Amazon Alexa in einem Raum, der als „Wohnzimmer“ benannt wurde, beispielsweise durch folgende Aufforderungen:
Dabei lassen sich die Bezeichnungen für Räume und Lichtszenen wie gewohnt in der Philips Hue-App anpassen. Wer mag, kann in ihr auch eigene Lichtstimmungen gestalten und intuitiv benennen, so dass Alexa auch diese auf Zuruf aktivieren kann. Wer Räume in bestimmten Farben illuminieren möchte, kann Szenen mit seinen Lieblingsfarben anlegen und auch diese mittels Alexa aktivieren.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising