Fire TV Stick 2 unterstützt Alexa

7d82088d-09c9-41c4-8a69-aead766d5c2f.png

Der neue Amazon Fire TV Stick 2 mit Alexa Sprachfernbedienung ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Er arbeitet schneller als sein Vorgänger und dockt an den Cloud-basierten Sprachdienst Alexa an, Mit knapp 40 Euro ist er zudem sehr preisgünstig.

Der Amazon Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung ist etwa 30 Prozent schneller als sein Vorgänger. Er kann sofort bestellt werden und wird ab dem 20. April ausgeliefert.
Die Benutzeroberfläche des Sticks wurde verändert und bietet jetzt Filmtrailer und Szenenfotos, die helfen sollen, die gewünschten Inhalte auszuwählen. Apps müssen dafür nicht geöffnet oder geschlossen werden. Der Stick zeigt die Optionen Stream, Verleih oder Kauf an, damit der Kunde schnell entscheiden kann, was er will. In einer Liste lassen sich zudem Apps und Spiele auf dem Home-Screen anzeigen.

Die Sprachfernbedienung erlaubt eine Suche über Apps und Kanäle hinweg. Auf Ansagen wie „Thriller“ oder „Finde Netflix“ antwortet Alexa direkt. Inhalte von Amazon Video können zudem per Sprache angesteuert werden, etwa mit „gehe 30 Sekunden zurück“ oder „springe zwei Minuten vor“.

Mit Alexa können zudem Nachrichten oder der Wetterbericht abgefragt oder der Verkehr auf der Route überprüft werden. Auch Sportergebnisse lassen sich erfragen und Einkaufslisten erstellen.

Der neue Stick verfügt über einen Quadcore-Prozessor, 802.11ac MIMO WLAN und unterstützt den High Efficiency Video Codec (HEVC) für 1080p-Videos. Nach wie vor unterstützt der Stick allerdings kein 4K. Dazu braucht man die FireTV Box.
Der Stick verfügt übe reinen HDMI-Anschluss, wird mit einem Netzteil mit Strom versorgt und bezieht die Inhalte per WLAN.

Die Vorbestellung ist unter www.amazon.de/firetvstick möglich. Der Stick soll ab Ende kommenden Monats auch bei Media Markt und Saturn erhältlich sein.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising