Samsung Galaxy S8: Vorderseite auch geleakt

Galaxy S8 (Bild: @UniverseIce)

Seit einiger Zeit tauchen immer wieder Bilder im Netz auf, die das „erste Foto“ des Galaxy S8 sein sollen. So ziemlich alle haben sich als Fake herausgestellt. Nun ist wieder so ein Foto aufgetaucht. Und dieses Mal soll es sich tatsächlich um ein echtes Bild handeln. Mit Sicherheit verifizieren lässt sich dies zwar nicht. Aber das Bild deckt sich mit so ziemlich allen Informationen zu Samsungs neuem Flaggschiff-Smartphone, wie wir entweder aus zuverlässiger Quelle erhalten haben oder die wir als glaubwürdig einstufen.

Selbst wenn dieses Foto nun nicht das erste echte Bild der Vorderseite des Galaxy S8 sein sollte, sondern das zweite oder das vierte, zeigt es doch etwas, dass auf den anderen (Fake-)Bildern noch nicht zu sehen war: Denn man kann den On-Screen-Button für „Zurück“ erkennen. Diesen Knopf hat Samsung bei seinen Smartphones bisher nicht im Display untergebracht, sondern als physischen Knopf unterhalb des Bildschirms.

Galaxy S8: Vorderseite ist viel Display und sonst kaum etwas

Das ist nun aber nicht mehr möglich. Unterhalb des Dispalys ist dafür kein Platz mehr. Der Rahmen dort ist gerade noch dick genug, dass man das Telefon dort halten kann. Alle Knöpfe wandern als Software-Buttons in das Display und der Fingerabdruck-Sensor kommt auf die Rückseite des Smartphones.

Oberhalb des Displays ist übrigens ebenfalls kaum noch Platz vorhanden. Trotzdem bringt Samsung dort einiges unter. Zu erkennen sind die Ohrmuschel, die Frontkamera und der Helligkeitssensor. Eine der restlichen Sensoren dürfte der Iris-Scanner sein. Für was der Rest gedacht ist, ist aber völlig unklar.

Wann wir das Galaxy S8 zu sehen bekommen werden, weiß noch niemand genau. Aktuell gehen wir von einem Präsentationstermin Ende März oder im April aus.

Tags :Quellen:Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising